Mittlere Reife nach Hauptschule -> Berufsschule?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein der Abschluss ist nicht automatisch und nur auf bestimmte Berufe gelenkt, z.B. u.a. im kaufmännischen Bereich. Du hättest dadrin auch Zusatzunterricht besuchen müssen und event. Prüfung ablegen. Wenn du das nicht hast, kann ich dir empfehlen eine Abendrealschule zu besuchen, wenn du schon 18Jahre alt bist.

Wenn ich mit meiner AKtuellen Ausbildung fertig bin, werde ich das mit dieser Abendschule mal ausprobieren. Danke ^^

0
@EasyRoz803

Ja das kann ich dir nur empfehlen. Habe zwar eie kaufmännische Ausbildung gemacht, jedoch ohne Zusatzuterricht. Hatte auch erst die Abendrealschule besucht.

0

Mit der Berufsschule hast du keine Mittlere Reife! Dafür musst du auf eine weiter führende Schulen. Bei uns heißt die Wirtschaftsschule oder Ernährungslehreschule (eben Schulen wo sich auf ein Fachgebiet spezialisiert haben).

Diese Schule dauert meines Wissens aber nur 1 Jahr! Und danach kannst du Abitur oder Fachabitur machen.

Technisches Gymnasium würde ich dir aber wirklich nur empfehlen wenn du in Mathe eine 1 oder eine verdammt gute 2 hast! Ansonsten wirst du dort massive Probleme in den meisten Fächern bekommen.

Ich möchte mich weiterbilden, weis aber nicht als was :/

In Mahtematik bin ich die Niete¹

0

Schau vielleicht mal auf die Website der Schule und lies nach was du brauchst.

Ich brauchte einen Realschulabschluss und hab nach den 2 Jahren Fachabi mit Hochschulreife.

Schwerpunkte werden Mathe und Physik!

Was möchtest Du wissen?