Mittlere Reife Gymnasium Klasse 10 Baden-Württemberg

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

bei 2 mal 5 würdest du deine fachoberschulreife soweit ich weiss garnicht bekommen.

Brickdickduck 05.07.2012, 17:12

(2) Die Voraussetzungen nach Absatz 1 liegen vor, wenn im Jahreszeugnis

1.

der Durchschnitt aus den Noten aller für die Versetzung maßgebenden Fächer 4,0 oder besser ist und

2.

der Durchschnitt aus den Noten der Kernfächer 4,0 oder besser ist und

3.

die Leistungen in keinem Kernfach mit der Note »ungenügend« bewertet sind und

4.

die Leistungen in nicht mehr als einem für die Versetzung maßgebenden Fach geringer als mit der Note »ausreichend« bewertet sind; trifft dies in zwei Fächern zu, so ist der Schüler zu versetzen, wenn für beide Fächer ein sinnvoller Ausgleich gegeben ist. Ausgeglichen werden können

a)

    die Note »ungenügend« in einem Fach, das nicht Kernfach ist, durch die Note »sehr gut« in einem anderen maßgebenden Fach oder die Note »gut« in zwei anderen maßgebenden Fächern,
b)

    die Note »mangelhaft« in einem Kernfach durch mindestens die Note »gut« in einem anderen Kernfach,
c)

    die Note »mangelhaft« in einem Fach, das nicht Kernfach ist, durch mindestens die Note »gut« in einem anderen maßgebenden Fach oder die Note »befriedigend« in zwei anderen maßgebenden Fächern.

Quelle: http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=GymVersV+BW&psml=bsbawueprod.psml&max=true&aiz=true

Der Durchschnitt muss besser als 4,0 sein, aber es steht nichts von max. 1-mal mangelhaft in einem maßgebendem Fach, dass kein Kernfach ist (ä. Nebenfach)

0
dersguterjunge 05.07.2012, 19:31
@Brickdickduck

achso sorry .. wuss ich nicht ... in NRW ist es zumindest so .. dachte es sei in BADENWÜRTENBERG genau so .. indemfall hast du recht

0

Was möchtest Du wissen?