Mittlere Reife, Ausbildungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, nimm Dir mal die Zeit und schau Dir verschiedene Berufe an, sie sind auf dieser Website nach Themen sortiert:

https://www.ausbildung.de/berufe/themen/

Unter Berufe mit Musik findest Du z.B. die Berufe Kaufmann für audiovisuelle Medien oder Mediengestalter Bild und Ton (mit Fachabi).

Aber schau Dir ruhig auch Berufe in Themenfeldern an, die Dir nicht auf Anhieb gefallen: Es gibt mittlerweile erstaunlich viele verschiedene Berufe, und manche der Berufe, die man nicht kennt, haben guten Zukunftschancen!

Mach einen Termin bei der Berufsberatung im BIZ.

Nutze das Berufenet des Arbeitsamtes - da sind z.B. unter "Perspektiven" auch immer "ähnliche Berufe" aufgeführt, die z.T. weniger bekannt oder beliebt sind, aber trotzdem gute Chancen bieten.

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/kurzbeschreibung&dkz=8533

Gerade in deinem Bereich gibt es auch viele Quereinsteiger, also denk auch über sowas nach:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/suchergebnisse&such=b%C3%BCro

oder

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/suchergebnisse&such=computer

oder

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/suchergebnisse&such=druck

Überleg dir auch, was du für deinen "Traumberuf" opfern würdest. Vielleicht schaffst du die Schule doch noch, oder du ziehst für einen Ausbildungsplatz um - abseits der Großstädte gibt es meist deutlich weniger Bewerber!

Zusatzqualifikationen (z.B. durch Praktika, Ferienjobs, FSJ, VHS-Kurse...) können einen "schlechteren" Schulabschluss aufwerten.

Was möchtest Du wissen?