Kennt Ihr eine mittlere Hunderasse mit ruhigem Charakter und Familientauglichkeit?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Schau doch mal in Tierheimen nach.

Ich verstehe nie, weshalb so viele nach »der« Rasse suchen.
Ich könnte es nachvollziehen, wenn man seit mehreren Jahren auf eine Rasse mehr oder weniger fixiert ist und total in diese verliebt ist - aber solche Fragen ("Welche Rasse passt zu mir?") werden ziemlich oft hier gestellt und jedes Mal hat der FS keine bestimmte Rasse im Kopf.
Daher rate ich auch immer zum Tierheim. Dort sitzen so viele tolle Hunde - mind. ein Hund passt perfekt auf deine "Ansprüche".

Und du wärst auch nicht, je nach dem wie du dazu stehst, auf Deutschland "beschränkt".
In Griechenland, Spanien etc. hocken auch tolle Hunde - auch weiter weg in bsp. Südkorea.
(Meine Hündin ist z.B. aus SK).

Es ist natürlich deine Entscheidung - ich würde dir nur wirklich zu einem Tierheim empfehlen (egal wo dieses lokalisiert ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Hunde werden ruhig wenn sie ordentlich ausgelastet sind. Der ruhigste Hund kann aufgedreht oder Zerstörungswütig werden wenn er unterfordert ist. vielleicht nicht unbedingt einen Jagd oder Hütehund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch der Meinung Du solltest Dir in verschiedenen Tierheimen Hunde anschauen. Du wirst dort bestens beraten. Gassi gehen mit dem Hund Deiner Wahl und merkst dann am besten welcher zu Dir passt. Schau doch mal die Sendung Tiere suchen ein Zuhause an Sonntag 18 Uhr im WDR. Ich bin in 3 Ausland Tierschutzvereinen, die suchen immer Pflegestellen für Hunde. Dies ist auch eine gute Gelegenheit zu prüfen;welcher Hund passt zu mir. Vielleicht hast Du den Pflegehund so liebgewinnen, dass Du ihn nicht mehr hergibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde immer einen Labrador nehmen. Es sind so wundervolle Tiere und sie sind so liebenswert. Ein Labrador würde niemals einem Menschen etwas antuen Auch von der Größe optimal, aber am besten gehst du mal im Tierheim, bei Freunden, beim Züchter oder sonst wo schauen und vielleicht findest du ja ,,deinen" Hund. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die noch recht neue Rasse Elo scheint genau das Richtige für dich zu sein. Allerdings hast du ja richtig erkannt, dass kein Hund absolut der Rassenbeschreibung entspricht. Es gibt sowohl Groß- als auch Kleinelos, Rau und Glatthaar.

http://www.elo-ein-toller-hundetyp.de/

https://de.wikipedia.org/wiki/Elo\_%28Hunderasse%29


Der Elo ist ein ruhiger, recht anspruchsloser Familienhund. Er hat eine
sehr hohe Reizschwelle und zeigt wenig oder kein Jagdverhalten. Er hat
ein mittleres Bewegungsverlangen und ist selbstbewusst und spielfreudig.
Das Sozialverhalten des Elos steht im Mittelpunkt der Zucht und wird
durch spezielle Zuchtprogramme beeinflusst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keinGrund 07.01.2016, 15:17

Hey, über den Elo habe ich auch schon sehr viel gelesen! Er passt da wirklich richtig gut da hast du recht kenst du einen Elo ? Wenn ja ist es ein Groß- oder Kleinelo ? Mir gefällt am besten der Glatthaar :-)

0
pinacolada42 07.01.2016, 15:31

Bitte nicht immer diese Designermixe vorschlagen! Das sind nur Mischlinge zu überhöhten Preisen

1
azmd108 07.01.2016, 20:56
@pinacolada42

Meines Erachtens steckt ein gutes Konzept hinter dieser "Rasse". Mal eine Zucht, die sich nicht auf unwichtige Äußerlichkeiten konzentriert, sondern viel mehr Augenmerk auf das Sozialverhalten und einen stabilen und sicheren Charakter legt.

0

Klingt alles sehr gut aber ist mir ehrlich gesagt noch ein bisschen zu groß.. wobei weibchen ja nicht ganz so groß werden wie männchen... also was denkt ihr :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sheltie, musst aber schauen ob die Eltern groß oder klein vererben

Oder Collie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wie war's mit einem labrador ? Die gehen natürlich etwas übers Knie , sind aber meistens auch gar nicht sooooo gross und wirklich sehr treue seelen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sheltie, Beardet Collie und Eurasier entsprechen deinen Vorstellungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Cockerspaniel vielleicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pinacolada42 07.01.2016, 15:33

Die sind heutzutage sehr kompliziert vom Charakter und haben viel Jagdtrieb

1
Pangaea 07.01.2016, 15:36
@pinacolada42

OK, das war mir neu. Ich kannte nur mal als Kind einen, der ein richtig netter Familienhund war, und die Größe kam auch hin.

0

Also wir haben jetzt seit 10 Jahren eine Sheltie.
Super familienfreundlich, gesundes Gemüt, zutraulich.
Ist ein Herdenhund das ist das einzige was mal nervt den bei Spaziergängen darf niemand aus der Reihe tanzen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin ein freund der rasse "golden retriever". Die Rasse ist bekannt für ihre Famielenfreundlichkeit. Aber Kniehöhe wirst du wohl keinen finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?