Mittlere Änderungsrate und Differenzenquotient?

2 Antworten

Ist egal, nur im Zähler und Nenner muss die Reihenfolge gleich sein...

f(b) - f(a) / b-a

also a=0 und b=1.

Was war deine Frage?

f(b) - f(a) / b-a

Dies ist wohl kaum das, was gemeint war !

Korrekt:

(f(b) - f(a)) / (b-a)

Diese zusätzlichen Klammern sind hier absolut notwendig, wenn man den Bruch nicht wirklich mit horizontalem Bruchstrich schreiben kann.

Leider funktioniert der hier bei GF angeblich angebotene TEX- Formeleditor immer noch nicht. Wer das besser weiß, soll mir das bitte melden !

0

Was möchtest Du wissen?