Mitten in der Nacht den Katzen schreien - Lärmbelästigung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Och, ich würde nicht sagen, dass du dagegen nichts tun kannst. Im allgemeinen sind die Gerichte der Ansicht, dass bis zu zwei Katzen pro Haushalt von den Nachbarn im Freigang geduldet werden müssen (geht ja auch um Besuche in den Gemüsebeeten und solche Dinge).

Schlimm genug, wenn Katzenhalter ihre Katzen nicht kastrieren und sie sich blindlings vermehren lassen und es deshalb in der Paarungszeit zu vermehrter "Geräuschentwicklung" kommt. Das lässt einfach auch Rückschlüsse auf die Katzenhalterin zu...

Vllt hilft ja ein dezenter Hinweis darauf, dass ihr der Freigang für 3 Katzen durchaus untersagt werden kann, wenigstens so weit, dass sie selber die Klappe hält.

Die Gemüsebeetverwüstung und als Katzenklomissbrauch hätt ich jetzt gar nicht aufgehört, dachte, dass man das dulden muss..

Hast du irgendwo ein Urteil oder ählniches, wo das steht mit den bis zu zwei Katzen?

0
@Grile

Katzen im Nachbargarten Grundsätzlich muß ein Gartenbesitzer das Streunen von Katzen in seinem Garten dulden. Einem Grundsatz-Urteil des Landgerichts Darmstadt Az. 9 O 597/92 zu Folge muß er jedoch nur zwei Katze pro Nachbarn dulden. Somit darf ein Katzenbesitzer grundsätzlich zwei Tiere gleichzeitig Freigang gewähren und muß die anderen während dieser Zeit im Haus halten. Das Landgericht Paderborn hingegen erlaubt in seinem Urteil Az. 2 C 0947/98 nur einer Katze gleichzeitig Ausgang. Ähnlich urteilte das Amtsgericht Neu-Ulm unter Az. 2 C 947/98.

Quelle: http://www.siamkatzen.de/rechtsfragen.html

Es gibt aber noch mehr, lassen sich im Bedarfsfall leicht googeln :)

Ich selber habe übrigens 6 dieser Fellnasen, ich bin also keinesfalls gegen Katzen ;) Aber mir würde im Traum nicht einfallen, die meiner katzenlosen Nachbarschaft zuzumuten ;)

Danke für's Sternchen!

0
@cuckoo

schau man kann doch niemanden klagen nur weil sine katze in dein gemüsebeet kackt!man kann katzen weder dressieren nur im garten zu bleiben,geschweige davon das sie,jault oder beim nachbarn hinmacht. du erreichst nur danit das die arme katze vor lauter angst des besitzers drinnen sein muss.und das finde ich nicht ok.einen hund kann man abrichten eine katze nicht.sei dir dessen bewusst!!!!!!

liebste grüße regenbogentau

0
@regenbogentau

Vllt hilft ja ein dezenter Hinweis darauf, dass ihr der Freigang für 3 Katzen durchaus untersagt werden kann, wenigstens so weit, dass sie selber die Klappe hält.

Was meinst du, warum ich das geschrieben hab ;)Natürlich soll die Fragestellerin nicht klagen, und ich hab sie auch so verstanden, dass sie den Katzen ja nichts Böses will. Aber man kann ja mal andeuten, dass man über die Rechtslage informiert ist, vllt schreit dann wenigstens die Katzenhalterin nachts nicht mehr rum ;)

Keine Sorge, meine Katzenbande lässt mich nicht vergessen, dass man Katzen nicht abrichten kann ;)

0
@regenbogentau

Wenn unser Hund am Rand des Nachbarsgarten - genau der der besagten Katzenbesitzerin - nur mal wagt das Beinchen zu heben, ist die Hölle los. Es wird sich beschwert, etc. Wobei unser Hund normalerweise im Garten bleibt. Eine Katze darf das also wieder, ich seh da keinerlei Gerechtigkeit darin.

Außerdem finde ich es eine Zumutung, dass diese Katzen das komplette und frisch angesäte Gemüsebeet wieder ausbuddeln, schön ihr Geschäft da rein machen und wieder zubuddeln. Wunderbar in dem Katzendreck zu wühlen. DARÜBER hab ich mich ja nicht beschwert. Mich stört das Geschrei der Nachbarin, die Katzen kann ich ja noch dulden.

0

gegen den katzenlärm kann man wohl nix machen. aber vielleicht kannst deiner nachbarin klar machen, daß katzen 1. sehr gut hören und daß man nicht schreien muß, um sie zu rufen und daß 2. die katzen sich bei ihren auseinandersetzungen auch durch das größte geschrei sowieso nicht stören lassen.

das 2. Hab ich auch schon mitekriegt.. die lassen sich ja nicht einmal stören, wenn man sie mit einem Besen vom Vordach vertreibt.. machen 2m entfernt fröhlich weiter..

0

Geht doch mal zusammen zu dem uneinsichtigen Nachbarn und bittet ihn nochmals nachdrücklich, seine Katzen entweder spätestens um 22 Uhr reinzurufen oder gar nicht.

Warum sollen die überhaupt rein? Wenn ich auf dem Land leben würde, könnte meine Katze immer raus, solange sie will.

Und natürlich kannst Du ihn anzeigen. Aber ob sich das gut macht in so einer ruhigen Gegend, wo jeder jeden kennt und auch jeder über jeden tratscht? Das würde ich mir aber ganz genau überlegen...

Genau das hat mich noch vor einem Anruf bei der Polizei zurückgeschreckt. Das Gerede, dass es dann geben wird.

Warum die Katzen reinsollen, versteh ich auch nicht und wenn sie rein wollen, machen die sich schon bemerkbar. Unser Hund ist ja auch schlau genug, dass er mit der Pfote gegen die Tür patscht, wenn er reinwill. Man sagt ja immer, Katzen würden schlauer..

0

wie kann man freigänger Katzen erziehen?

Meine Katzen sind Freigänger und ich lasse sie über die Balkontüren raus und rein. Im Moment terrorisieren sie mich jedoch Nachts mehrmals und wollen rein bzw. raus. Sie miauen, kratzen bzw klopfen an den Türen usw. Wie kann ich Ihnen das abgewöhnen?

...zur Frage

Konstante Lärmbelästigung. Was tun?

Wir haben derzeit einige Probleme mit unseren Nachbarn, die als Familie in drei Mietparteien wohnen. Mein Freund und ich wohnen in der übrigen Wohnung. Aus der Wohnung unter uns läuft von morgens bis abends so laut Schlager, dass man den Text verstehen kann.

Daraufhin bin ich letztens runter, hab geklingelt und freundlich gefragt ob man denn die Musik etwas leiser stellen könne. Die Frau grunzte und schloss die Tür vor meiner Nase. Daraufhin wurde es ein kleines bisschen leiser. Seitdem ich mich "beschwert" habe, ist es noch schlimmer geworden.

Die Tochter schreit im Hausflur zur Mutter runter, der Hund entläuft, das Kind schreit wie am Spieß und immer diese verdammte Musik. Mein Freund läuft die letzten Wochen nur noch mit Kopfhörern oder Ohrstöpseln durch die Wohnung und kann auch nicht ohne schlafen, da sie auch nachts rumpoltern.

Heute beschwerte sich mein Freund lauthals in unserer Wohnung über den Lärm, in der Hoffnung sie würden es hören. Kurz darauf kam die Nachbarin von unten nach oben gestiefelt und erklärte meinem Freund, dass sie die Musik brauche um Sport zu machen. Auf die Frage ob das denn leiser ginge sagte sie "Nein". Mein Freund drohte damit die Polizei zu rufen, woraufhin sie meinte "Ja mach doch, dann sperren die dich schön ein" Was auch immer das bedeuten soll.

Wir befürchten dass die Polizei nicht reichen wird, da die ganze Familie in diesem Haus wohnt und alle gegen uns sein werden. Zwei gegen 6-7 Leute.

Würde mich sehr über Ratschlage freuen, wir sind verzweifelt.

...zur Frage

Katze schläft bei mir im Bett, sie hält mich Nachts wach.Müssen Katzen im eigenen Zimmer schlafen?

Ich würde gerne meine 3 Monate alte Katze in meinem Bett schlafen lassen, aber sie ist Nachts aktiv und schleckt mein Gesicht ab und schnurrt, so dass ich nicht schlafen kann. Müssen Katzen im eigenen Zimmer schlafen?

...zur Frage

Sind Katzen wirklich "Seelentröster"?

ist an dem Sprichwort was Wahres dran ? Ich möchte mir bald wieder eine Katze zulegen, da ich in meiner Bude aufgrund von Lärmbelästigung schon zu Depressionen neige

...zur Frage

Würde euch Nachbarschaftslärm stören ?

dieses Thema erhitzt ja schon immer die Gemüter und es gibt deswegen auch jedes Jahr unzählige Gerichtsverhandlungen wegen Nachbarschaftsstreit. manche sind diesbzgl. eher hart im Nehmen, andere legen Wert auf Ruge. wie sieht das bei euch aus ? stört euch Nachbarschaftslärm ? bitte mit kurzer Begründung und abstimmen !

...zur Frage

Nachbarn anschwärzen?

Ist es in ordnung nachbarn wegen lärmbelästigung durch zu laute musik ab 22 uhr beim vermieter anzuschwärzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?