mittelschwere akne pille die lösung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie du schon schreibst, klappt das nicht immer. Bei Hormonumstellungen treten aber manche Wirkungen erst verzögert ein. Ich würde daher die Packung fertignehmen und wenn es dann immer noch nichts gebrach hat, mal beim FA nachfragen, ob ein anderes Präparat vielleicht geeigneter wäre... oder absetzen, weil die Pickel schlimmer geworden sind.

Hier wirst du allenfalls Meinungen hören.... ob das besser ist, als beim FA zu fragen, bezweifle ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden wirkt die Pille etwas anders, es kann sein, dass am Anfang Nebenwirkungen auftreten und sich das Hautbild verschlechtert, doch nach einer gewissen Zeit kann sich das Hautbild durchaus sichtbar verbessern.

Dabei muss man bedenken, dass die Pille sich direkt auf den Hormonhaushalt auswirkt und man sie bei anhaltenden Nebenwirkungen nicht mehr einnehmen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann, muss nicht. Die Chancen stehen 50/50. Ich würde noch ein bisschen durchhalten. Das Hin und Her tut deinem Körper und Hormonhaushalt auch nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?