Mittelohrentzündung wie lange läuft die Flüssigkeit normalerweise raus?

1 Antwort

Guten Morgen, besser ist Du gehst nochmal zum Arzt und wie lange dass dauert ist unterschiedlich, lieben Gruß

Mittelohrentzündung oder was?

Huhu :)
Keine Sorge morgen gehe ich zum Arzt, ich würde bloß gerne eine ungefähre Einschätzung bekommen, was das sein könnte.
Ich habe von Donnerstag bis Samstag so ein komisches Gefühl auf meinem linken Ohr gehabt, so als wäre da voll viel Wasser drin, aber es ging nicht weg. Daher hatte ich mir Ohrentropfen geholt, welche mir dort Abhilfe verleihen sollten. (Otowaxol) Dort habe ichmit diesem Hilfswerkzeug eine Weile rumgetüftelt, bis mein Ohr frei war. Am gleichem Abend fing es an, dass mein Ohr extrem doll gepocht und weh getan hat. Inzwischen tat auch das gesamte Ohr um den 'Eingang' des Ohres weh. (Knochen hinter dem Ohr, der gesamte Ohbereich eben) Auch wenn ich den Mund öffnete bereitete das mir Schmerzen. Gestern hatte ich mir also noch Schmerztabletten und entzündungshemmende Ohrentropfen gekauft. Bisher ist jedoch keine Veränderung eingetreten, alles tut genauso weh wie vorher, und ohne die Tabletten wäre an Schlaf kaum zu denken.

Was meint ihr, was das sein könnte?
LG

...zur Frage

Mittelohrentzündung mit Zahnschmerzen?

Hallo, seid letztem Mittwoch habe ich eine starke Mittelohrentzündung auf der rechten Seite, mein Trommelfell ist gerissen und ich war auch schon beim HNO Arzt. Seid Freitag habe ich auch noch Zahnschmerzen bekommen. Kann das an der Mittelohrentzündung liegen? Wenn ja, verschwinden die Zahnschmerzen wenn mein Ohr wieder "geheielt" ist? Weil ich hab echt keine lust zum Zahnarzt zu gehen😣

...zur Frage

Darf ich mit einer Mittelohrentzündung arbeiten gehen?

Hallo, ich habe seit Freitagnachmittag eine Mittelohrentzündung und muss Antibiotika und Nasenspray nehmen, mir geht es bis auf das Taubheitsgefühl und ein leichtes fiepen im Ohr aber schon wieder ganz gut. Die Antibiotika muss ich aber noch bis mittwoch nehmen. Jetzt frag ich mich ob ich morgen zum Arzt soll oder ob ich arbeiten gehen kann?

Ich war freitag nur beim bereitschaftsdienst da hno arzt und hausarzt schon geschlossen hatten...

lg

...zur Frage

Wie lange wird man bei einer Mittelohrentzündung krankgeschrieben?

Hallo :-) Am Dienstag wurde bei mir eine akute Mittelohr- und Rachenentzündung diagnostiziert. Habe Antibiotika, Nasenspray und natürlich Schmerzmittel verschrieben bekommen und wurde für eine Woche (Dienstag - Freitag) von der Schule befreit. Das Antibiotika nehme ich morgen zum letzten mal.

So, jetzt zu meinem Problem: Ich habe immer noch schmerzen, sie sind zwar deutlich besser geworden, habe aber noch einen pochenden und stechenden Schmerz im Ohr, leichtes Fieber und Kopfschmerzen. Zudem fühle ich mich auch schlapp und irgendwie noch nicht wirklich fit. Habe schon in einigen Foren gelesen, dass das Antibiotika relativ schnell anschlagen sollte, jetzt weiß ich aber auch nicht ob ich wegen den Beschwerden noch einmal z um HNO gehen sollte oder nicht? Wird er mich noch einmal krank schreiben?

Danke im vorraus

...zur Frage

Mittelohrentzündung hilfeee

Ich war heute auch schon beim arzt und er hat mir ohrentropfen verschrieben und meinte,dass mein trommelfell gewölbt sei und keine flüssigkeit drinne wäre. Ich merke aber das in meinem ohr etwas die ganze zeit so wackelt,also als wenn man wasser im ohr hat halt nur tiefer drinne und es schmerzt total. Ich habe im internet auch gelesen,dass wenn das trommelfell gewölbt ist eiter dahinter ist. Meine frage ist Ob jemand weiß wie ich die flüssigkeit was auch immer es für eine sein mag rausbekomme es mervt mich tierisch und tut zusätzlich auch noch total weh

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?