Mittelohrentzündung noch zu verhindern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Verhindern kannst du sie jetzt vermutlich nicht mehr.

Watte hat mir auch gut geholfen, zusätzlich hab ich Ohrentropfen vom Arzt verschrieben bekommen.

Deshalb geh lieber mal zum Arzt, der kann dir da sehr wahrscheinlich mehr weiterhelfen.

zBastey 08.07.2017, 13:52

Danke für dein kommentar nur sind wir gerade im Urlaub und als ich dass das letzte mal hatte habe ich direkt Antibiotika in Form von Tabletten bekommen! Reinste Hölle.

0
MythosAcademy 08.07.2017, 14:04

Ja das glaube ich dir. Das ist echt blöd😕

0

Auch in Urlaubsländern gibt's HNO-Ärzte. Zuerst muss geklärt werden, ob dasMittelohr oder der äußere Gehörgang betroffen ist. Dann kann gezielt behandelt werden.

Zuhause bleiben, ins Bett legen aber nicht aufs Ohr, lieber auf den Rücken, so tun als ob nichts wäre, manchmal geht es dann von alleine wieder weg

zBastey 08.07.2017, 13:56

Danke, nur wir sind im Urlaub..

0

Kannst Du.

Mach etwas Öl heiß. tauche da etwas Watte ein und stecke die Watte - so heiß, wie Du es vertägst - in Dein Ohr.

So habe ich es erfolgreich bei meinem Sohn gemacht.   

zBastey 08.07.2017, 13:53

Dankesehr, nur wollen meine Eltern da keine Experimente machen...

0
beangato 08.07.2017, 13:59
@zBastey

Das ist kein Experiment.  Meine Mutter hat das bei mir auch schon gemacht - von ihr habe ich das nämlich übernommen. 

0
zBastey 08.07.2017, 14:03
@beangato

Der Gehörgang von mir ist etwas ebger weil im ohr mehr Knochen bei mir sind... es würde nicht weit reinkommen 

0
beangato 08.07.2017, 14:04
@zBastey

Ausrede.

Die Watte passt sich dem Gehörgang an.

0
zBastey 08.07.2017, 14:38
@beangato

Kein Ausrede haha.

Meine Eltern wollen es nicht machen.

Aber vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?