Mittelmäßige mündliche Noten trotz guter Mitarbeit?

3 Antworten

Ich denke jeder Schüler/ jede Schülerin hat diese Probleme. 

Mir ergeht es nicht anders (Q1) Die mündliche Mitarbeit ist jedoch nicht nur Qualität und Quantität. Dazu gehört auch noch , seine Hausaufgaben zu haben, und vor allem auch die Kontinualiät ( also wie regelmäßig man sich meldet) 

In der Oberstufe gibt es auf Anforderungen , wie gut man sich ausdrücken kann. Also ob Fachvokabular genutzt wird und so weiter. 

Sprich deine Lehrer einfach mal an und sag ihnen, du verstehst nicht , weshalb du eine Note bekommen hast. Vielleicht erklären sie es dir ja. 

Es gibt im Internet auch bewertungsbögen zur Oberstufe. Ließ dir die mal durch. 

Wenn du schon in der EF bist, musst du doch bereits jaaaahrelang erfahren haben, dass Noten (abgesehen von deren pädagogischer SINNLOSIGKEIT) reine Glückssache sind, es immer waren - über Jahrhunderte !

So what ?!

pk, Lehrer

Ist es also falsch, qualitativ hochwertige Antworten zu geben? Ist es
ratsamer, sich ununterbrochen zu melden und ausschließlich Unsinniges zu sagen?


Das sind also die einzigen Alternativen?

Schlechte Noten durch meine schüchterne Art?

Hallo, ich besuche derzeit die 10. Klasse eines Gymnasiums und war verdammt lange am überlegen welche Berufe ich gerne machen würde. Mir kam dann irgendwann der Gedanke das ich schon immer etwas in Richtung Medizin werden wollte, doch zu einem Schnitt von 1,2 komme ich bestimmt nicht. Der Grund dafür ist das ich sehr schüchtern bin, meine Noten sacken deshalb in den Keller. Ich bin im Schriftlichen eigentlich gut, 1-2 im Schnitt, aber im Mündlichen bin ich leider zwischen 4-5. Ich bemühe mich wirklich mich zu melden und etwas beizutragen, doch für mich ist es eine sehr große Herrausforderung. Ich weiß, es hört ich sehr kindisch an und andere Leute können es nicht nachvollziehen... Ein Lehrer von mir weiß auch wie das ist wenn man still ist, deshalb gibt er darauf Acht und gibt mir immer eine bessere Note. Andere wiederrum sagen ich soll mich mehr melden usw. und dann habe ich meist eine 4 im Mündlichen. Ich weiß echt nicht was ich machen soll, ich würde wirklich gerne meinem Traum folgen, doch mit solchen Noten geht es nicht. Ich habe es den Lehrern auf oft gesagt das es meine Art ist und ich es nicht ändern kann. Gibt es da irgendeine Möglichkeit es zu regeln? Viellecht zum Schuldirektor gehen? Ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Da ich es auch teilweise ungerecht finde das Lehrer sich nicht den Schülern anpassen, da andere einfach ganz normal reden können aber andere halt nicht. (Tut mir leid wenn Rechtsschreibfehler vorhanden sind)

Bitte um Antworten, danke!

...zur Frage

Schlechtes Zeugnis... wie begründe ich das in einem Vorstellungsgespräch am geschicktesten?

ich bin gerade dabei mich zu bewerben. Das Problem ist, dass ich ziemlich schlechte Noten im Zeugnis habe. Das liegt hauptsächlich daran dass ich ziemlich faul war (ich glaube wenn ich mich mehr angestrengt hätte hätte ich sogar recht gut sein können). Außerdem bin ich eher so der praktische Typ.

Meine Zeugnisbemerkung ist auch nicht die beste, da ich eben oft Hausaufgaben undso nicht gemacht hab und mit unserer Klassenlehrerin überhaupt nicht klar komme (daher teilweise auch die schlechten Noten).

Ich weiß es macht sich nicht gut, sowas auf die Lehrer zu schieben, deshalb die Frage: Wie begründe ich die schlechten Noten und die schlechte Zeugnisbemerkung am besten in einem Vorstellungsgespräch?

achja ich möchte mich bei der Post als Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen bewerben.

...zur Frage

Zap note noch im nachhinein überprüfen?

Und zwar hab ich eine Frage, können die Lehrer die zap Noten noch kontrollieren nachdem man den Noten Zettel bekommen hat.Also haben die Lehrer die zap Noten noch im Kopf (danke für alle Antworten)

...zur Frage

Was tun gehen unfaire mündliche Noten? Mit dem Lehrer habe ich schon gesprochen, doch der sagt ich würde mich nicht oft genug melden was aber nicht stimmt.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?