Mittelklasse Nvidia Grafikkarte mit HDMI DVI und dem "alten blauen Anschluss"

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aktuelle Grafikkarten mit VGA-Anschluss gibt es nicht. Bei so gut wie jeder Karte ist aber ein DVI zu VGA Adapter bei.

Für 150-200€ gibt es eigentlich keine Nvidia-Karte die wirklich ratsam wäre, alle ihr Geld nicht wirklich wert. Was hast du denn damit vor? Solange du nicht auf CUDA angewiesen bist wärst du mit einer R9 270X besser beraten... (genauer die Powercolor R9 270X PCS+). Marginal langsamer als eine GTX 760, dafür um einiges günstiger.

Das heisst also ich bracuhe mindestens 2 mal DVI. Hauptsächlich zocken, habe zz eine gtx 550 ti und mit der kann ich nichts vernünftitg spielen. Arma 3 (Altis Life) 8-15 fps auf niedrigster Einstellung. Habe an die Zotac gtx 760 gedacht soll nur ein bisschen laut sein was mich aber nicht stört...

0
@LordTruthahn

Ja, du brauchst mindestens zwei mal DVI oder aber du legst dir einen HDMI/DP zu VGA Adapter zu.

Wie gesagt, eine GTX 760 ist ihr Geld nicht wert, für das was sie kostet einfach deutlich zu langsam. Für den selben Preis bekommst du eine R9 280, die ist ein ganzes Stück schneller.

Wenn es wirklich eine GTX 760 sein soll wäre die MSI Twin Frozr für ~210€ wohl die beste Wahl.

Empfehlen würde ich für ~200€ aber eher diese Karte hier: http://geizhals.de/vtx3d-radeon-r9-280-x-edition-vxr9-280-3gbd5-2dhxe-a1084939.html

Wenn du noch 20€ drauf legst könntest du auch die Powercolor nehmen...

Ab ~240-250€ bekommst du die ersten GTX 770/R9 280Xer Karten.

0
@244Pu

Schwere Entscheidung :D

Bin eigentlich ein "Nvidia Fanboy" deshalb bin ich mir bei den AMD Karten nicht so sicher, hat Nvidia nicht einige Vorteile im Bereich Gaming?

0
@LordTruthahn

Wird die MSI Twin Frozr wohl problemlos an mein Motherboard passen? Kenn mich nicht so aus ob da irgendwas beachtet werden muss. Habe aber zurzeit eine GTX 550ti dran.

0
@LordTruthahn
hat Nvidia nicht einige Vorteile im Bereich Gaming?

Nein. Es gibt bestimmte Spiele in denen einige Nvidia-Karten besser abschneiden als die Konkurrenzprodukte von AMD. Und es gibt einige Spiele wo das andersrum ist. Beide Hersteller bieten einige exklusive Features und die jeweiligen Karten haben Vor und Nachteile. Du wärst besser damit beraten die Vor und Nachteile abzuwägen als dich blind auf einen Hersteller zu verlassen...


Jede aktuelle Karte wirst du mit deinem Mainboard betreiben können da es einen PCIe x16 Slot hat. Wichtig wäre es aber auch zu wissen wie der Rest deines Systems aussieht (CPU, Mainboard, RAM und Netzteil, die genauen Namen wären wichtig) um beurteilen zu können ob eine neue und Leistungsstarke Grafikkarte bei diesen Komponenten überhaupt Sinn macht. Dein Netzteil muss außerdem genug leisten, eine GTX 550Ti verbraucht deutlich weniger Strom als eine GTX 760/770/R7 270X/R9 280/R9 280X.

0
@244Pu

Also ich habe einen AMD Phenom II X4 840 (3,2 GHz) Prozessor und 8GB RAM bei den anderen Sachen kann ich nichts auf die schnelle rausfinden. Angenommen das Netzteil sollte nicht reichen dann kann man doch einfach ein "stärkeres" kaufen oder nicht? Sind ja wohl nicht so teuer.

0
@LordTruthahn

Auf dem Netzteil ist ein Aufkleber, da sind alle wichtigen Daten drauf. Falls du den Namen da nicht erkennen kannst mal bitte irgendwo ein Foto hochladen.

Falls das Netzteil nicht reicht muss das neue nicht nur stark genug sein sondern auch qualitativ hochwertig. Es gibt genug Netzteile die nicht mal annähernd leisten was angegeben ist.

Der Phenom II X4 wird in manchen Spielen schon limitieren. Mit einer neuen Grafikkarte wirst du trotzdem einen ziemlich großen Performancesprung haben.

0

Was möchtest Du wissen?