Mittelfußbruch oder verstaucht?

2 Antworten

Hallo! Umknicken führt meistens - nur - zur Überdehnung eines Bandes ein Bruch ist da eher unwahrscheinlich. Könnte aber z. B. auch ein Ermüdungsbruch sein.

Mehr wird man Dir aus der Ferne nicht helfen können. Der Mensch hat den komplexesten Fuß in der Natur. Unser Fußgewölbe wird von allen Seiten von einem äußeren dehnbaren Netz aus 26 Knochen, 33 Gelenken, 12 gummiartigen Sehnen und 18 Muskeln unterstützt.

Hast Du Pferdesalbe ( Pferdebalsam ) oder Voltaren so kann das vorübergehend helfen. Aber Du brauchst schon eine Diagnose

Hast Du Sportfreunde vor Ort ?? sind oft Ärzte dabei.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Ich hatte es fast genau so und bei mir wurde ein Haarriss IM Mittelfußknochen festgestellt und darf ein halbes Jahr kein Sport machen damit es heilen kann

Weiß jemand wovon die Schmerzen kommen?

Hey. Ich hatte ca. vor 1 Jahr eine Sehnenscheidenentzündung hinter der Kniescheibe. Ich habe dafür eine knie Bandage bekommen, habe diese auch genutzt. Es wurde dann auch besser sehr viel besser so das ich sie abgesetzt habe. Ein halbes Jahr später fing es wieder an. Am Anfang war der Schmerz sehr gering, aber jetzt sind solche Schmerzen vorhanden. Ich war schon beim arzt der mir Physiotherapie verschrieben hat. Naja auf jeden Fall kann ich ohne Bandage nicht mehr laufen. Beim Treppen laufen habe ich kein Gefühl im Knie und ich bin sehr wackelig auf dem Bein. Die Schmerzen ziehen jetzt sogar schon ins Schienbein und bis zur Hüfte. Ich habe keine Lust mehr zum Arzt zu gehen. Wenn ich liege oder mein Bein nicht belaste ist merke ich wie mein Knie arbeitet und es treten halt die Schmerzen auf. Ich war schon beim Ultraschall und Röntgen. Sie haben nichts auf den Bilder erkannt.

Meine Schmerzen sind im Knie um die Kniescheibe herum aber auch dahinter und ich habe Nichteisen lockere Kniescheibe. Es fühlt sich auch an als hätte ich was Untern meiner Kniescheibe und halt außen herum.

Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand sagen kann was das sein könnte oder habt ihr andere Tipps was ich tun kann.

...zur Frage

Mögliche Herzmuskelentzündung oder doch was anderes?

Hey Leute, ersteinmal ich weiß ganz genau wie übertrieben das jetzt klingt aber ich bin einfach so ein Mensch der bei kleinster Sache direkt an etwas schlimmes denkt deswegen brauche ich jetzt eure Meinung. Und ich weiß auch dass es keine richtige Antwort geben kann, da dies nur ein Arzt machen kann, dennoch brauche ich wie schon gesagt eure Meinung dazu. Also:

Ich bin ein Mädchen und 15 Jahre alt. ich habe vor paar Wochen 1 Woche lang jeden Tag für paar Sekunden bis 1 Minute Herzstechen gehabt bzw ein Stechen in der linken Brust. Irgendwann ist das dann weggegangen aber seit paar Tagen hab ich das jetzt viel öfters am Tag und hinzu kommt ein Ziehen in der linken Brust. Gestern Abend hab ich dann gemerkt dass das Ziehen bis unter meiner Brust ging im Rippenbereich ging. Als ich schlafen wollte, war das auch extremer da es einfach nicht wegging egal in welcher Position ich lag oder saß. Ich hab auch heute morgen gemerkt dass das Ziehen wieder da war. Über den Tag hatte ich vielleicht 1 mal Stechen aber sonst ging das. Hinzu kommt dass ich in den letzten Tagen bevor die Schmerzen angefangen haben auch herzrasen habe (heute auch) und Herzstolpern.. ich habe übrigens auch gemerkt dass ich seit gestern wenn 5 Stöcke Treppen nach oben GEHE, Atemnot bekomme. Ich wohne ganz oben daher gehe ich jeden Tag diese Treppen aber gestern und heute war es einfach anders. Sonst musste ich nie so viel Luft holen. Jetzt zu meiner Vermutung: könnte ich eine herzmuskelentzündung haben? Ich weiß das klingt übertrieben aber die Atemnot und die Schmerzen im Herzbereich würden passen.. ich meine was könnte es denn sonst sein? Hinzu kommt dass ich in letzter Zeit immer extrem müde war, bei 8-9 Stunden Schlaf, was aber in den letzten Tagen besser geworden ist. Ich bin auch immer sehr erschöpft und antriebslos. Ich ernähre mich eigentlich normal also ich esse viel gesund aber auch mal ungesundes. Ich gehe ab und zu joggen, habe mir aber vorgenommen jetzt 2-3 mal in der woche joggen zu gehen, war vor 3 Tagen zuletzt joggen und werde heute auch wieder gehen. Nach paar Minuten laufen habe ich dieses Stechen auch stark und auch Atemnot was aber bestimmt normal ist. Ich hab mich in den letzten Tagen sehr krank gefühlt aber bin nicht wirklich krank geworden, allerdings hatte ich in den letzten Tagen immer eine Temperatur von 37,5-37,7. kein Fieber aber erhöhte Temperatur und Kopfschmerzen bzw Druck im Kopf.

Welche Symptome und Anzeichen gehören noch zu dieser Entzündung? Glaubt ihr es könnte sein dass ich eine herzmuskelentzündung habe oder reagiere ich über? Bitte schreibt mir nicht nur dass ich zum Arzt soll abgesehen davon dass ich wahrscheinlich ein Termin machen werde wenn‘s schlimmer wird, will ich wirklich wissen was ihr darüber denkt. Vielleicht habt ihr ja auch mal sowas ähnliches gehabt und eure Diagnose mit mir teilen.

Danke im Voraus und danke an alle die sich alles durchgelesen haben :)

...zur Frage

Wann hört mein Steißbein auf, wehzutun?

Hi

Ich hab mir gestern das Steißbein geprellt/angestaucht (ich war noch nicht beim Arzt, aber ich denke mal nicht, dass es gebrochen ist; halte es deshalb nicht für nötig, einen Arzt aufzusuchen) und habe jetzt halt ziemlich starke Schmerzen; kann zum Beispiel nicht lange sitzen und laufen.

Wann hören die Schmerzen normalerweise auf?

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie bekomme ich die Schmerzen unterm Knie schnell weg?

Hallo Ich fahre heute mit meiner Mannschaft zu einem Turnier. (basketball). Das Problem ist , dass ich Schmerzen beim Springen,treppen steigen und absteigen habe. Und das springen ist beim Basketball sehr wichtig ! Könntet ihr mir bitte Tipps geben wie ich die Schmerzen unterm linken Knie schnell weg bekomme ? PS: Ich hatte sowas schonmal ,aber weiß nicht mehr wie das weg geht. Danke im Vorraus

...zur Frage

Fuß knickt immer weg?

Hey!

Ja, ich habe momentan ein starkes Problem damit zu joggen, Treppen zu laufen und zu sprinten. Dies liegt daran das mein linker Fuß oft wegknickt. Ich weiß leider nicht in welche Richtung, da es viel zu schnell geht. Ich denke das liegt an meinem Innengang, denn ich laufe seit ich laufen kann extrem stark nach innen. Seit drei Monaten bekomme ich das auch heftig am Knie zu spüren, da sich dieses dann nicht mehr beugen kann. Vor einer Woche hatte ich deshalb auch am rechten Fuß extreme Schmerzen. Ich habe da einfach einen festen Verband drumgemacht mit Salbe und eine Woche getragen, seit gestern hatte ich dann auch keine Schmerzen mehr. Aber jetzt macht mein linker Fuß Probleme. Heute im Sport Unterricht sollten wir zum Beispiel Fußball spielen, ich wollte den Ball bekommen und lag dann einfach auf dem Boden weil mein Fuß weggeknickt ist. Und beim Treppenlaufen bin ich auch schon gestürzt. Sprinten geht gar nicht mehr, da wir auf die Wand zurennen mussten und ich wieder weggeknickt bin, jetzt habe ich ein schönes Andenken an der Stirn. Geht das auch ohne Orthopäde oder einen anderen Arzt weg? Und hat jemand eine genauere Ahnung was das sein könnte, da ich jetzt fast nicht mehr laufen kann vor Schmerzen.

LG

...zur Frage

Frage über Bandage ( TSM)

Hab von meiner Oma, weil ich die Schmerzen nicht mehr ausgehalten habe beim laufen etc, eine Bandage für die erste Zeit bekommen die relativ einfach ''gestrickt'' ist und jetzt wollt ich fragen ob man diese auch über strumpfhose/leggings tragen kann ( also ob die dann auch wirkung hat weil ich kenn mich da nicht mit allen so aus) weil ich die eig jedentag tragen wollte weil wie gesagt die schmerzen nciht mehr zu ertragen sind.

ps. arzt war ich schon bei vielen auch bei notaufnahme aber kam noch nie was raus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?