Mittelalterliche Hochzeit ...... was am nachmittag?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bin ja noch nicht zu spät, wenn es nä. Jahr ist: a) Turnier (ihr braucht aber ein bisschen Material) --> 1. Duell (Brautpaar sucht sich zwei Kämpfer aus, Bräutigam kann auch ran.)Auf zwei Strohballen stehend wird mit einem Besenstiel versucht den anderen runterzuschubsen. Die Enden werden mit Stoff und Watte oder Stroh dick abgepolstert. / 2. Bogenschießen / 3. Minnesang - Wettbewerb (aus einem halbfertigen Gedicht wird ein ganzes. Hilfe von der Hochzeitsgesellschaft ist erlaubt) / Der Gewinner erhält einen Kuss von der Braut. b) Falls die Gäste "normal" festlich gekleidet sind, kann man mittelalterliche Gewandungen und Accesoires (z.B. Rührlöffel, Schwert....) bereit legen. Für ein Foto müssen sich die Gäste verkleiden (und z.B. mit dem Rührlöffel drohen (weiß nicht, ob es damals schon Nudelhölzer gab). Die Fotos werden in ein Erinnerungsbuch geklebt. / c) Vielleicht gibt es einen Falkner in der Nähe? Manchmal kann man sie engagieren. Ist jetzt nicht so wahnsinnig teuer. Zumindest nicht bei uns. Vielleicht ist ja was für dich dabei. Einfach mal kreativ sein ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wäre auch bisschen täuer xDD naja also spiele könntest du einen gaukler mieten :D der würde dann die leute unterhalten xD ansonsten weiß ich nicht was du damit genau meinst also mit bräuchen... kommt immer ganz drauf an ob christlich oder eine andere religion naja ich wünsch dir tortzdem viel glück damit :D

Gruß Vargr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ritterturniere^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doro86
14.10.2011, 13:48

ja gut aber pferde bekomm ich ne so schnell ran ^.^

0

Was möchtest Du wissen?