Mittel Shampoo gegen Haarausfall/ Haarverstärkung?

2 Antworten

Hallo salich96, 

von Haarausfall spricht man erst beim Verlust von über 100 Haare am Tag. Denn Haare unterliegen einem natürlichen Haarwachstum mit verschiedenen „Lebensabschnitten“ bis hin zum Ende einer mehrjährigen Lebensdauer. 

Dann fällt das Haar aus und macht Platz für ein frisch nachwachsendes Haar.
Fallen mehr als 100 Haare am Tag aus oder konzentriert sich der Haarausfall auf einzelne Bereiche – zum Beispiel bei Männern an der Schläfe (Geheimratsecken) – ist dies aller Wahrscheinlichkeit nach kein natürlicher Prozess mehr.

Mittlerweile gibt es viele Shampoos, die die verschiedenen Formen des Haarausfalls behandeln.

Sowohl in der Apotheke als auch in der Drogerie gibt es Shampoos, die gegen erblich bedingten Haarausfall entwickelt wurden. Die darin enthaltenden anregenden Wirkstoffe (z.B. Koffein) sollen die Haarfollikel vor dem "DHT-Hormon" schützen, das für erblich bedingten Haarausfall verantwortlich ist und eine Überempfindlichkeit der Haarfollikel herbeiführt. 

Bei diffusem Haarausfall werden oft basische Shampoos empfohlen. 

Da Du an trockener Kopfhaut leidest, solltest Du milde Shampoos verwenden, die das Haar sanft reinigen und es mit fehlenden Nährstoffen versorgen, die nicht über die Ernährung aufgenommen werden.

Wunder sollte man von Shampoos gegen Haarausfall allerdings nicht erwarten: Sie können das vorhandene gesunde Haar stärken, sind aber in der Regel nicht dazu geeignet, um krankhaftem Haarausfall auf Dauer Einhalt zu gebieten oder ihn langfristig zu bekämpfen.


Also macht es Sinn schon vorher zu klären, an welcher Form Haarausfall man leidet, damit richtig therapiert werden kann. 

Dazu wendest Du Dich am besten an einen Dermatologen. Er ist der Experte bei Haarausfallproblemen.

Auf unserer Seite regaine.de unter dem Link: www.regaine.de/dermatologen-in-ihrer-naehe findest Du vielleicht einen in Deiner Nähe.


Zur Stärkung des Haars geben wir Dir gerne noch folgende Tipps:

Ernährung:
Gesunde, ausgewogene Ernährung, reich an Eisen, Zink und Biotin (stärken die Haarwurzel).
Kopfhautmassage:
Eine regelmäßige Kopfhautmassage fördert die Durchblutung und regt das Haarwachstum an.
Pflege:
Die richtige Pflege ist das A und O für gesundes und starkes Haar. Die Anwendung reichhaltiger Spülungen, Kuren ( 1-3 mal die Woche) sind empfehlenswert. 

Alles Gute wünscht Dir 


Anna


von Regaine® Team 
www.regaine.de/pflichtangaben


Welches Shampoo würden sie mir empfehlen?

0

Es gibt keine Mittel gegen Haarausfall. Es sind zwar einige auf dem Markt, die das versprechen, aber das ist nur Werbung und Abzocke. Die Versprechungen werden nicht eingehalten. Auch Öle helfen nicht. Das Haar wächst ca. 1 cm pro Monat.

Haarausfall sind diese Mittel gesundheitsschädlich?

Ich würde demnächst das Bioxsine forte Shampoo mit Minoxidil verbinden. Das Bioxsine forte Shampoo nehme ich jetzt schon seit einer ganzen Woche. Parallel dazu würde ich gerne die Schaumflaschen von regaine 1x täglich nach oder vor jeder Haarwäsche mit dem Bioxsine Shampoo verwenden, um neue Haarwurzeln zum Wachsen anzuregen.

Mein Plan: Das regaine wird morgens oder mittags aufgetragen, anschließend wird am Abend alles nochmal abgewaschen mithilfe des Bioxsine shampoos, welche ja zusätzlich vorhandene Haarwurzeln kräftigen und mit Nährstoffen veraorgen soll.

Sollte ich das eher umgekehrt ausführen? Also erst haare waschen am morgen und am abend die Minoxidil kur?

Zu mir: Männlich und 18 Jahre alt.

MfG

...zur Frage

Mittel gegen dünner werdendes Haar?

Hallo :), ich habe ein Problem mit meinen Haaren, ich habe recht dicke Haare , also ein Haar im Einzelnen is recht dick, doch innnerhalb des letzten Jahres ist in etwa ein Drittel meiner Haare ausgefallen O.o was tun? Ist das normal? Gibts irgendwelche shampoos etc. dagegen? Es kann nicht am Alter oder an der Ernährung liegen da hab ich schon alles probiert.

...zur Frage

Welches Shampoo hilft gegen trockene und brüchige Haare?

Ja, was hilft dagegen? Meine Haare sind sehr trocken und etwas fallen die aus.

...zur Frage

Haarausfall wegen Pubertät was tun?

Ich habe seit etwas mehr als einem Jahr Probleme mit Haarausfall bin 15 Jahre alt und weiblich habe schon so gut wie alles ausprobiert war beim Arzt hab mit Blut abnehmen lassen mit meiner Schilddrüse ist alles okay und habe auch keinen Vitamin Mangel oder sonstiges. Weder föhne ich meine Haare noch mache ich sonst irgendwas was ihnen schadet also benutze auch kein Haar Spray und wasche meine Haare nur mit Bio Shampoo. Habe schon ein Bio Shampoo von sanoll ausprobiert wodurch ich jedoch allergische Reaktionen bekommen hab. Zurzeit benutze ich das Feuchtigkeits Shampoo von lavera bin aber auch nicht ganz zufrieden habe immernoch Trockene Kopfhaut da sie generell sehr empfindlich ist. Kann mir irgendjemand ein anderes Bio Shampoo empfehlen vielleicht auch speziell für trockene Kopfhaut? Oder sonst irgendwelche Tipps gegen Haarausfall?

...zur Frage

Tipps/Mittel gegen Haarausfall?

Kennt jemand ein gutes Shampoo oder vllt andere Dinge, die Haarausfall ein wenig stoppen? :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?