Mittel oder Tabletten gegen weinen (Apotheke)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, also erstmal weiß du noch gar nicht ob dich wirklich etwas schlimmes erwartet und zweitens ist es doch nicht schlimm wenn du vor deinen Eltern weinst, du brauchst vor ihnen nicht stark zu sein, sie werden dich (hoffentlich) trösten können falls es wirklich etwas schlimmes sein sollte. Außerdem hilft weinen also lass es ruhig zu falls es soweit kommen sollte und unterdrücke es nicht denn es macht die Situation nur Schwerer. So und um deine eigentliche Frage zu beantworten: Ob es wirklichein Mittel gegen weinen gibt weiß ich nicht (was ich aber bezweifle), aber du könntest ja versuchen dich mit bestimmten Methoden(zB. Tief ein und ausatmen) in dieser Situation zu beruhigen. Und mach Dich bitte nicht verrückt, Stay positive! :-) Wünsche dir alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Alles was du nehmen kannst um nicht zu weinen fällt unter das Betäubungsmittelgesetz und versetzt dich in einen Zustand nahe der Ohnmacht. Du würdest dann nicht mehr weinen, aber könntest dafür sicher keinen klaren Satz mehr raus bringen.

Augen zu und durch. Wird schon nicht so schlimm werden wie du dir das jetzt vorstellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. So etwas gibt es leider nicht. Wenn du weinst, dann weinst du eben. Da ist doch nichts verkehrtes daran. Du bist eben nah am Wasser gebaut - und ganz sicher nicht die einzige.

Worum geht es denn bei dem Arztgespräch - wenn ich fragen darf? Bedenke doch, dass ein Arzt helfen will. Und deine Eltern werden dich mit Sicherheit auch unterstützen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?