Mittel gegen starke innere Unruhe?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn du nicht zum Arzt gehst, werden die Ursachen deiner inneren Unruhe nie herausgefunden. Du mußt an den Ursachen ansetzen. Du kannst nicht für den Rest deines Lebens irgendwelche Medikamente nehmen. Das belastet Nieren, Leber und andere Organe.

Da hier keiner eine Diagnose erstellen kann, kann dir auch niemand ein Medikament nennen. Außerdem solltest du nicht an dir selbst herumdoktern. Das kann sehr schnell negative Auswirkungen auf Psyche und Körper haben.

Zudem ist hier ein Laienforum. Wenn du unterschiedliche Medikamente empfohlen bekommst, kannst du gar nicht beurteilen, welches das richtige ist. Oder willst du alle nacheinander ausprobieren? Bei manchen Medikamenten dauert es sehr lange, bis überhaupt eine Wirkung eintritt.

Also: Ab zum Psychologen, wenn du dir nicht selbst schaden willst.

heißt, das du dich auf das Leben anpasst. Dein Körper passt dich den Umständen an. Ich würde dir erstmal empfehlen etwas vom Arzt zu holen. 

Wenn das nicht hilf, ist Grass oder Cannabis eine alternative.  kannst von den Amis abgucken :D

  Soll aber keine Drogenberatung sein, Anwendung auf eigene Gefahr!


Versteh gut was du meinst.Ist so ein Gefühl das irgendwas nicht stimmt. Und da kann man Dinge mit den interessantesten Namen nehmen und es kommt immer wieder. Ich bin dann immer so hochsensiblen Leuten gegangen, meist mit schamanischem Hintergrund.Da gibts viele verschiedene.Klingt vielleicht seltsam.Hab das aber mit mehreren Sachen erlebt an mir, bei Freunden, das das was bringt, weil die Spüren was die Ursache ist und dann auf ner anderen Ebene rangehen... Wenn du mehr wissen willst meld dich einfach.

Ich kann dir Sedariston empfehlen. Das ist rein pflanzlich und das gibt es auch rezeptfrei in der Apotheke. Setzt sich aus drei Pflanzen zusammen (Johanniskraut, Baldrian und Melisse) und vereint so von diesen Pflanzen immer das beste und schränkt dich deswegen auch nicht im Alltag ein. Viele Mittel lassen dich schläfrig werden und kann man deswegen nicht im Alltag wie in der Arbeit oder beim Auto fahren nehmen, da sie dich Besenschränken. Das ist hier anders. Es unterstützt dich in Belastungssituationen, gibt dir Ruhe und Kraft. Lässt dich besser schlafen und wieder zu dir selbst finden. Habe einiges ausprobiert aber finde Sedariston am besten, da mich die anderen Mittel meistens zu sehr einschränken. 

Alles Gute!

Ein Arzt wäre aber sinnvoll.

Samatha Meditation. Guckst du unter ich-will-meditieren.de.

Oder das Buch: Right Concentration, a practical guide to the jhanas, von Leigh Brasington ( englisch).

Johanniskraut-Tee/Kapseln

kiffen bringt bisher am meisten in Kombination mit Alkohol aber geht ja schlecht auf der Arbeit.

Das kommt auf die Arbeit an.

Wenn Du nicht gerade Fluglotse oder Schrankenwärter bist, dann hau Dir den Kopp dicht.

Ich arbeite in einem Büro wo ich auch Kundenkontakt habe.

Wenn ich breit auf der Arbeit bin nützt das auch nicht viel haha

0

Entzug ?

Kiffen mit Alkohol - ein Einstieg zur Abhängigkeit...pass aber mehr als gut auf dich auf !!!

auf die Dauer Johanniskraut - Kapseln...+ Valmane Kapseln


Valverde Entspannung. Ist ein pflanzliches Beruigungsmittel und bekommst du ohne Rezept in der Apotheke.

Zur inneren Behandlung:
Meditation.

Zur äußeren Behandlung: Bachblütenkomplex.

Wenn du nicht gerade auf der Arbeit bist, kannst du dir auch einen Aromadiffuser kaufen, die ätherischen Öle in der Luft wirken beruhigend auf deinen Geist.

Meditieren kann ich nicht schon ausprobiert bringt rein garnichts und irgendwelche blütenextrakte glaub ich auch nicht dran das ist mehr der Placebo effekt als eine Tatsächliche Heilung.

0

In deinem Fall sprechen wir auch nicht von einer Heilung, denn mit Medikamenten bekämpfst du nur die Symptome nicht die Ursache

0

Was möchtest Du wissen?