Mittel gegen schwitzige Hände(bezüglich Aufregung[DATES])?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt ganz drauf an. Schwitzige Hände sind bei Nervosität normal. Hast du es allerdings regelmäßig nasse Hände, so kann das auch auf Krankheiten zurückzuführen sein z.b. Hyperhidrose. Da helfen auch Tabletten gegen. Sollte das nicht der Fall sein, so helfen auch noch andere Sachen. Die einfachste wäre, dass du dir vorher die Hand kurz und unauffällig an der Hose abwischt (klingt blöd aber bringt viel). Du kannst aber auch z.b. mit SWEAT OFF Anti Perspirant deine Hände anreiben. Du musst dann eine halbe Stunde warten, bis das ganze eingezogen ist und dann ist man meist für den Tag komplett trocken. Man sollte aber bedenken, dass der Schweiß dann woanders raus kommen wird. Je nach Mensch unterschiedlich.

Eine gängige Lösung ist , in jede Hosen- oder Jackentasche ein Stofftuch. Wenn es zu schwitzig wird, einfach kurz die Hände in die Tasche und das Tuch in die Handflächen drücken.

Ich weiß zwa kein mittel aber ich habe das auch das ist so schlimm!!

Was möchtest Du wissen?