Mittel gegen gluten!?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Coro,

am Anfang fühlt man sich regelrecht "hilflos". Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Jetzt ist es ganz arg wichtig, dass du dich nicht hängen lässt. Es gibt sehr leckere Alternativen und Möglichkeiten, trotzdem gut zu essen.

Als erstes lege ich dir mal die Seite www.libase.de ans Herz! Dort findest du sehr viele Gleichgesinnte und tolle Rezepte, auch für Brot. :-) Übrigens, von vielen mit Gluten Intoleranz wird Dinkel recht gut vertragen. Hier hilft nur, auszuprobieren! Führe ein Ernährungstagebuch und schreib genau auf, wann du mit welchen Symptomen reagierst. So wird es dir möglich sein festzustellen, was du tatsächlich essen kannst.

Auf Dauer wird dir wirklich nur eine absolute Glutenfreie Ernährung helfen. Tausch dich mal mit Betroffenen im oben genannten Forum auf. Sie verstehen dich und können am besten helfen und unterstützen!

Kopf hoch - am Anfang wirkt das so niederschmetternd. Aber du wirst sehen, bald kannst du das Essen wieder richtig genießen und achtest sogar bewusster darauf, WAS du eigentlich isst.

Viele Restaurants bieten mittlerweile glutenfreie Essen an. Einfach fragen - die müssen wissen was in ihrem Essen drin ist! Nur das zeichnet ein gutes Restaurant aus.

Viele Supermärkte haben mittlerweile eine Riesen Abteilung nur mit glutenfreien Lebensmitteln. Einfach mal umsehen. :-) foodoase ist eine ganz tolle Seite mit Lebensmitteln, die für dich geeignet sind. Einfach oben über den Filter einstellen, welchen Inhaltsstoff du nicht verträgst. Da findest du dann garantiert etwas, dass gut für dich ist.

Alles gute,

LG Chrissy

Hi Coro123, auch ich muss dich leider enttäuschen. Es gibt kein Mittel gegen Gluten und der einzige Weg beschwerdefrei zu leben, ist durch eine glutenfreie Ernährung.

Vor einer guten Woche wurde in der "Sendung mit der Maus" über Zöliakie und die glutenfreie Ernährung berichtet.

Mehr Infos und den Link zu Video findest du hier:

http://glutenfrei-blog.com/was-ist-zoeliakie-glutenunvertraeglichkeit-sendung-mit-der-maus/

Alles Gute!

Leider gibt es keine Mittel gegen Zöliakie da hilft nur die Glutenfreie Ernährung ein Leben lang allerdings gibt es sehr viele Alternativen oder man backt es Glutenfrei nach.

es helfen nur gluten-freie Produkte (auch welche die normalerweise Gluten enthalten) -> sind gekennzeichnet

leider kann man eine Allergie nicht einfach "abschalten"

Ich verstehe dich! Ich habe diverse Pollenallergien und kann durch diese Kreuzallergie auch so gut wie nichts essen! Aber bei Rewe gibt es eine Abteilung die verkauft nur Glutenfreie Sachen! Ich hoffe ich konnte dir helfen und viel Glück! :)

Danke :)

0

Nichts zu danken! :)

0

Edeka bietet eine Große Auswahl an Glutenfreien Dingen, Unteranderem Brot und dinge Wie Kekse, auch andere Große Supermärkte haben solche Abteilungen.

Danke ich werd mal gucken :)

0

Viele Sachen, wie z.b. Brot oder pizza gibt es auch glutenfrei.

Diese dinge Schmecken dem Entsprechend.

0

Ja ich weiß nur das schmeckt mir alles nicht :/ also ich würde wenn es sein muss Tabletten nehmen und dann ganz normal essen... Zb wenn meine Freunde neben mir bei Mc Donalds essen krieg ich auch Lust auf ein Burger ..:/

0
@CORO123

Da die Glutenallergie / Zöliakie bislang nicht ursächlich behandelt werden kann und die Überempfindlichkeit bezüglich Gluten das ganze Leben lang bestehen bleibt, müssen Erkrankte darauf achten, solche Lebensmittel zu konsumieren, die frei von Gluten sind. Ansonsten drohen nicht nur Beschwerden, sondern auch Folgeschäden. Komparative Studien ergaben, dass die Erkrankung zumindest teilweise genetisch determiniert ist...

Quelle: http://www.glutenallergie.de/glutenallergie-behandlung.html

0

Was möchtest Du wissen?