Mittel gegen ganz dünnes Haar

6 Antworten

Hab das selbe Problem und noch keine wesentliche Möglichkeit gefunden. ._. Wichtig ist gesunde Ernährung. Viel Chemie fürs Haar wird kaum förderlich sein. Nicht zu heiß waschen, nicht föhnen, nicht glätten. Haare öfters schneiden laßen, weil langes dünnes Haar eben dünner wirkt. Volumen Shampoo kann auch etwas helfen. Es gibt im DM Haarkapseln mit Biotin. Sowas muss man mindestens ein Vierteljahr nehmen, bis es was bringt. Es gibt auch Shampoo (zum Beispiel in der Apotheke) für sensible Haare. Für dünnes Haar gibt es oft Coffein Shampoo, das soll das Haarwachstum etwas anregen. Hat mir nicht geholfen. Steht manchmal auch der Verweis drauf, dass es nur bei erblich bedingtem Haarausfall helfen soll. Vermeide Stress, iss ausreichend, schlaf ausreichend, Sport kann sicherlich auch helfen.

Von dem Silicea habe ich auch mal gelesen, habe es noch nicht probiert. Soll es im Reformhaus geben. Da schau ich auch mal... LG =)

Hallo Blessi81

auch wenn Deine Frage schön älter ist, kann ich sehr gut nachvollziehen, dass dünnes, feines Haar für Betroffene ein Problem darstellt – daher möchte ich gerne zur Antwort beitragen:

Unter dem Link https://www.regaine.de/haarausfall-frauen/duennes-haar-feines-haar-tipps haben wir Tipps für Betroffene zusammengetragen, die zum gesünderen und schönerem Haar verhelfen. Diese haben schon vielen geholfen. Schau da einfach mal vorbei vielleicht sind da einige hilfreiche Tipps für Dich dabei.

Hier sind noch einige Hausmittel zum Stärken der Haarwurzel für Dich:

Eine Kopfhautmassage mit einer Tinktur aus eingekochten Brennnesselblättern und Essig regt die Durchblutung an und kann die Aktivität der Haarfollikel kurzfristig anregen. Eine Mischung aus Zwiebelsaft, Branntweinessig und Honig ergibt ein sanftes Pflegeshampoo, das die Haarwurzeln kräftigt.

Auch eine Massage mit ätherischem Rosmarinöl soll die Durchblutung fördern und den Haarwurzeln etwas Gutes tun. Bei krankhaften Formen des Haarverlusts sind die Hausmittel allerdings keine Hilfe.

Alles Gute wünscht Dir 

Martina vom Regaine® Team 

www.regaine.de/pflichtangaben

Nicht kräftiger, aber um mehr Volumen zu bekommen gibt es z.B. ein Shampoo von Schauma, oder man benutzt Haarspray, toupiert sich die Haare ein wenig (ist aber nicht so gesung für sie)...

Da gibt es bestimmt sehr viele Meinungen zu was hilft und es gibt bestimmt auch viele Sachen die was versprechen aber 0 Wirkung haben. Ich kann nur aus meiner Erfahrung reden, mein Haarausfall wurde besser von der zwei monats Kur von powerhaar.de. Meine Haare sind vorher sehr stark ausgefallen so dass die immer dünner wurden. Mit der Kur habe ich natürlich nicht von heute auf morgen die super geile Wallermähne bekommen aber meine Haare fallen viel weniger aus so dass die wieder dicker sind und griffiger sind. Ich nutze zu der kur noch das anti loss und die Kombi aus den beiden Produkten ist echt unschlagbar.

kauf dir silicea. Ist ein mittel das das haar stärkt und auch noch die haut strafft. Gib es einfach auf google ein und kauf es.

Was möchtest Du wissen?