Mittel für zunehmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Im grunde genommen einfach das essen worauf du lust hast, nach belieben nur halt am besten das doppelte davon. Schokolade und Pralinen sind in der regel Super Hüftgold Investitionen ;) 

Wenn du gerne selbst Kochst, einfach Natürliche Öle nutzen. Egal ob zum anbraten oder überbacken, Salat... Pimp dein Essen auf mit extras wie Nüsse, Trockenfrüchte, Käse specials und Dips wie Saucen. Gönn dir einfach mal was und geh auf deine persönliche Schlemmerreise um neues zu entdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taranja
14.11.2015, 08:06

Sehr lieb gemeint aber wenn das funktionieren würde, würde ich nicht 55 K auf 1,70 m wiegen ^^

0

Wenn du keine massen essen kannst, dann geh einfach mal in die apotheke, dort gibt es kalorientabletten, sowas nehmen auch hochleistungssportler, wie z.b schwimmer die täglich bis zu 15000 kalorien zu sich nehmen müssen damit sie net abnehmen....Aber lass dich dort am besten von den Apothekern beraten, ob das auch für dich in frage kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fehlt dir der Appetit? Appetitstimulanzien können helfen: Wermut, Ingwer, Hopfen, Schafgarbe, Tausendgüldenkraut, Pfefferminze, Cannabis, Bitterklee, Gelber Enzian,...

6-8 Mahlzeiten pro Tag einnehmen, evtl. kalorienreiche Nahrungsergänzungsmittel.

Hochwertige Fette

Nüsse, Nussmuse, Mandeln, Mandelmus, Studentenfutter, Ölsaaten (z. B. geschälte Hanfsaat, frisch gemahlene Leinsaat), Avocados, Kokosnuss, Kokosmilch, Kokosmus, Oliven, naturbelassene Öle (Olivenöl, Hanföl, Kokosöl, auch Bio-Butter) und gelegentlich Bio-Sahne. Selbst gemachte Süssigkeiten (Schokolade, Kuchen, Energiekugeln etc.)

Hochwertige Kohlenhydrate

Trockenfrüchte, Fruchtschnitten, Quinoa, Amaranth, Maroni und Produkte daraus, Hirse, Buchweizen, Vollwertreis, Dinkelteigwaren, Dinkel- oder Roggenvollkornbrot, Hafer, Erdmandeln, Teff

Hochwertige Proteine

Nüsse, Mandeln, Quinoa, Hirse, Hafer, Hülsenfrüchte, Chia-Samen, Bio-Eier, Fisch oder Bio-Fleisch, evtl. natürliche Proteinpulver wie Lupinenprotein, Hanfprotein oder Reisprotein

Wenn eine Fettverdauungsschwäche besteht, können MCT-Fette und/oder Kokosöl als äusserst leicht verdauliche Fettquellen zum Einsatz kommen...
Die Hälfte der täglichen Flüssigkeitsmenge kann über Obst- und Gemüsesäfte aufgenommen werden (pur oder verdünnt), die natürlich kalorienreicher (und gleichzeitig vitalstoffreicher) sind als Wasser.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/untergewicht-gesund-zunehmen-ia.html

Was hast du denn für psychische Probleme? Alltagsgeschichten oder schlimmeres?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeedaMedic
14.11.2015, 09:24

Du sagst, du verlierst Gewicht durch Stress. Wie wirkt sich der genau aus? Unregelmäßige Mahlzeiten, keinen Appetit?

Oder isst du normal und nimmst trotzdem nicht zu?

0

Frage einfach bei der Krankenkasse nach einer Ernährungsberatung. Oftmals ist es so, dass die Ernährungsberatung zu abnehmen ist, aber bei Untergewicht oder Unterernährung ist auch eine Ernährungsberatung genau das richtige. 

Natürlich wäre noch ein weiterer guter Punkt dafür zu sorgen, dass du weniger Stress und psychische Probleme hast. Das würde das Problem an der Wurzel anpacken, denn wenn sich der Stress mal anders manifestiert als durch Untergewicht, kannst du schnell noch andere Probleme bekommen. Wie wäre es z. B. mit ein paar Sitzungen bei einem Psychotherapeuten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir in der Apotheke fresubin oder fortimel. Das sind hochkalorische Getränke, gibt es in vielen Geschmacksrichtungen wie zB Schokolade, Vanille, Erdbeere usw. Schmeckt ganz gut, geht schnell weg und hilft wirklich gut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss einfach mehr am besten Süßigkeiten und Fleisch dann nimmst du automatisch zu aber wenn es so nicht klappt kannst du in einen Fitnessstore gehen und mal dort nachfragen ob und welchen weightgainer die dir empfehlen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taranja
14.11.2015, 08:20

Wenn es so einfach wäre würde ich hier diese frage nicht gestellt haben ^^ Ich meine das nicht böse, aber irgendwie fühle ich mich beleidigt das ihr sagt iss mehr. Wenn das alles ist, wäre ich dankbar wenn ihr diese Antworten gleich weg lassen würdet.

0

Versuchs mal mit Nüssen,

Cashew, Haselnuss oder so, und iss jeden Tag nen 1-2 Stück Kuchen zusätzlich 😊 

Und esse Snacks zwischendurch(zusätzlich) nimm Vollfettprodukte wie Vollmilch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChipmunkXXL
14.11.2015, 09:18

Hab ich ganz vergessen,

1 probiers mal mit ner Darmsanierung.

2 esse 1 Tag garnichts trinke nur Tee Wasser

3 ernähre dich 7 Tage vegan ausgewogen und glutenfrei

  Iss in der Zeit viele Trockenfrüchte und Avocados Bananen brate   mit Kokosöl

4 9 Tage integriere Gluten iss Getreide (außer Weizen)

5 11 Tage integriere Milchproduke

6 13 Tage integriere Fisch

7 15 Tage Integriere Weizen

8 17 Tage integriere Fleisch

9 Jetzt kannst du wieder zunehmen

Iss viel Gemüse gönne dir ein Salat mit Leinöl Olivenöl 

Und Sonnenblumen/Kürbiskernen

Und versuche jeden Tag 2-3+ Portionen Nüsse zu essen 🤑

🤔 Jetzt fängst du wie oben mit Kuchen an und Snacks (Müsliriegel oder so an) 7 mal mind essen!

🤔 Ach so und bei der Pflanzlichen Ernährung bitte Kaloriendichte Lebensmittel wie Avokados Bananen Trockenfrüchte (Feeigen Datteln) verzehren. Mind 6 Mahlzeiten

ganz Wichtig keine Cola oder so am besten auch kein Kaffe, wenn schon nur Schwarzen Tee oder Mate Tee Grüner Tee, Saft ist in Ordnung am besten direktsaft. 🤑


jetzt solltest du entweder zugenommen haben oder wieder fähig sein zuzunehmen


0

Was möchtest Du wissen?