Mittel die beim Einschlafen helfen?

13 Antworten

Hallo dancecordie! In der Regel ist es der Kopf der beruhigt werden muss. Denke Dich in den Schlaf über eine positive Geschichte. Du bist ein Held, ein besonderer Sportler, Superstar oder Model, rettest für Dich wichtige Menschen oder gleich die gesamte Menschheit. Du bist unschlagbar, 100 Gegner ? Nichts! Du wirst auf diese Weise über den Kopf positiv ( das ist wichtig!) ermüden und einschlafen. Funktioniert das einmal, geht es immer und das Problem ist nachhaltig weg. Ich wünsche Dir guten Schlaf.

Ich denke, du solltest vor allem das Atosil-Problem lösen. Atosil sollte langsam ausgeschlichen werden und nicht mal genommen, dann wieder nicht genommen. So befindest du dich nämlich in einem Teufelskreis und kommst mit normalen Tipps nicht so leicht zu einem normalen Schlaf. Dieses Ausschleichen solltest du mit einem Arzt besprechen, der sich damit auskennt und dann auch so machen. Dann bzw. danach kannst du ganz normale Methoden und Hausmittel anwenden, falls dann immer noch Schlafstörungen auftreten. Man kann aber annehmen, dass sich der Schlafrhythmus dann über kurz oder lang normalisiert.

Frische Luft hilft ; ) Also, Heizung nachts aus und Fenster auf. Dann vielleicht ein Hörbuch hören (mache ich immer)

ich kann sowieso nur mit offenem fenster schlafen, da ich angst habe zu ersticken =)

0

Was möchtest Du wissen?