Mittel aus der Apotheke ohne Rezept?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Gehe bitte zu einem Urologen. Mit einer Blasenentzündung ist nicht zu Spaßen. Vorallem nicht wenn du noch keine ärztliche Diagnose erhalten hast. Die Symptome einer Blasenentzündung könnten auch auf andere Ursachen hindeuten.

Zu alledem kommt noch hinzu, dass man ohnehin spätestens wenn die Blasenentzündung nach 3 Tagen noch nicht von selbst verschwunden ist oder erfolgreich bekämpft worden ist ein Arztbesuch dringend notwendig ist. Andernfalls ist auch das Krankenhaus eine Option.

Lg

HelpfulMasked

Bei einer blasenentzündung solltest du, gerade wenn du meinst sie sei schlimm zum Arzt gehen. Trotzdem kann ich zystinol empfehlen, das ist ein pflanzliches Medikament, was die blasenentzündung weg bekommen kann. Aber du solltest wie gesagt zum Arzt gehen, weil du vielleicht Antibiotika brauchst und das kriegst du nicht einfach so. ( ich bin kein Arzt, deshalb kann ich das nicht fachmännisch beurteilen!)
Gute Besserung !

Bei Blasenentzündungen (1 Woche lässt du das über dich ergehen ?) verschreiben Ärzte gerne Antibiotika die eigentlich sehr schnell anschlagen. Die würdest du nicht ohne Rezept bekommen.

Es gibt aber meines Wissens auch nicht verschreibungspflichte Medikamente die du kaufen kannst.  Glaube wir haben sowas im Haus ... führt aber primär dazu das du häufiger aufs klo rennen darfst um naja.. dich druchzuspülen ^^

Mit Antibiotikum haben wir erheblich bessere erfolge erzielt. Von Fieber und schmerzen gings am nächsten morgen wieder fast gut. Nach 1 Woche würde ich das defintiv bevorzugen

Blasen und nierentee gibt's auch in jedem Supermarkt! Da du die blasentzündung seit 4 Wochen hast,würde ich dir dringend einen Arzt Besuch empfehlen! Viel wärmen, viel trinken und Ruhe!

Du kannst direkt in die Apotheke gehen und nach fragen. Aber,eine schreckliche Blasenentzündung gehört natürlich vom Arzt behandelt.

Rezeptflichtige Arzneimittel bekommst du nur auf Rezept. und das gibt's nur bei Medizinern. also geh zum Arzt. Du musst dich auch nicht zwingend krank schreiben lassen, falls das der Grund ist nicht hin zu wollen. das steht dir frei.

So schlimm kanns net sein sonst wärst schon längst beim Arzt...ich hatte mal eine Blasenentzündung 😯 das tut höllisch weh und damit ist nicht zu spaßen wird auch oft mit Antiobiotika behandelt ab zum Arzt 

Geh bitte zum Arzt. Aus einer falsch oder nicht behandelten Blasenentzündung kann eine Nierenbeckenentzündung werden.

Bei einer Blasenentzündung wird normalerweise Antibiotika hochdosiert verabreicht. Und das bekommst Du NUR auf Rezept.

Aber warte ruhig noch etwas. In spätestens 3 Tagen, wenn dein Urin überhaupt nicht mehr abläuft und Du mit einer total überfüllten Blase aufwachst und tierische Schmerzen und Krämpfe hast, wird Dir klar, dass Du schleunigst zu einem Arzt gehen solltest.

Du kannst in der Apotheke rezeptfreie Mittel holen. Es würde dir schon helfen, wenn du Blasentee trinkst. Mindestens 1 Liter pro Tag und zusätzlich nochmal 2 Liter Wasser. Das spült die Keime raus und du bist nach wenigen Tagen beschwerdefrei.

leeeonieeeee 23.02.2017, 18:51

Trotzdem sollte ein Arzt befragt werden, da das alles nur Hausmittel sind, die helfen können die blasenentzündung ausheilen zu lassen, aber nicht unbedingt sie zu bekämpfen.

0

Hol dir Harntee 400 aus der Apotheke. Der wirkt recht gut und schmeckt sogar.

Sollte das aber über das Wochenende nicht besser sein, dann geh unbedingt zum Arzt.

Darf ich fragen, ob du auch eine von denen bist, die im Winter ohne Socken rumlaufen?


Ich als nicht Mediziner denke du solltest schnell zum Doc gehen, du brauchst ein Breitband Antibiotikum. Ohne das , wirst du bald die Wände hochgehen !

Mit Harnweginfektionen ist nicht zu spaßen! Ab zum Arzt mit dir!

Was möchtest Du wissen?