Mitteilung über attestpflicht an die Eltern bei Volljährigkeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meiner Meinung nach nicht ohne Deine Einwilligung. Aber was willst du nun machen? 

Ich würde auf jeden Fall klären, dass du dir das für die Zukunft verbittest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KristinaStinso1
03.02.2017, 16:49

Ja es ist jetzt nunmal so, trotzdem würde ich gerne wissen, ob das rechtmäßig erlaubt ist. Falls ja würde ich mich aufjefenfall beschweren. Danke :)

0

Ist doch eigentlich egal. Wenn du krank bist, gehst du wie ein Arbeitnehmer zum Arzt und lässt dich krank schreiben. Das Attest gibst du in der Schule ab, und gut!

Sicher hat die Schule einfach an ALLE Eltern geschrieben und nicht explizit die Geburtstage der Schüler beachtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KristinaStinso1
03.02.2017, 16:43

Das mit der Attestpflicht ist mir relativ egal da ich sowieso selten krank bin.

Mir geht es darum dass ich volljährig bin und dachte, dass die Schule das normalerweise nicht den Eltern mitteilen darf. Da die Sekretärinen auch keine Auskunft darüber geben dürfen (bei Anrufen der Eltern) ob ihr Kind gerade im Unterricht sitzt oder nicht.

0

Was möchtest Du wissen?