Mittags viel gegessen und abends auf Party. Wie schnell wird man betrunken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Trinken auf nüchternen magen nennt man sturztrunk, man wird schneller betrunken. Mittagessen ist je nach Größe und fettgehalt in ca 5 stunden "nichtig"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja Mittag ist schon eine Weile her, könnte mir vorstellen, dass man da trotzdem schneller betrunken wird, was aber auch mit anderen Faktoren zusammenhängt, wie Gewicht etc. Außerdem einer verträgt mehr, ein anderer weniger. Manchen sieht man die Betrunkenheit nicht an und andere fangen dann ein sich daneben zu benehmen.

Ich denke, die Frage müsste jeder selber beantworten können. Mittag essen, Abend trinken auf Party, da dürfte man nicht langsamer betrunken werden, wenn es nur um diesen Faktor geht und man alles andere herauslässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Generell kann man sagen, dass man auf nüchternen Magen schneller betrunken wird, als mit vollem Magen.

Also wenn du zuletzt Mittags gegessen hast wird das Essen bis Abends definitiv schon verdaut sein ;-) Also du wirst du schnell vetrunken werden. 

Na dann viel Spaß auf der Party und nicht zu tief ins Glas schauen :-P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?