Mitsubishi Delica D5 - kaufen, aber nur in Japan erhältlich?

3 Antworten

also ich hab grad auch mal grob geguckt aber da is nichts zu finden. die einzige möglichkeit scheint mir, ist es einen freien importeur zu kontaktieren und da mal nachfragen ob er an einen linkslenker herankommt.

Zum Preis, der liegt bei ca. 3.000.000,- Yen, also ca. 24.000,- Euro plus Mehrwertsteuer, Zoll, Transport und Umbauten.

Das Fahrzeug wird nur für den japanischen Markt gebaut. Es entspricht somit ganz anderen Anforderungen als für den deutschen oder europäischen Markt.

Das Teuerste für dich wird das Abgasgutachten hier in Deutschland werden. Kann auch nur beim TÜV-Rheinland gemacht werden. Div. Umbauten werden nötig sein. z.B. die Scheiben, die Scheinwerfer und vieles mehr. Das Fahrzeug benötigt eine komplette Vollabnahme. Da der TÜV aber sicher kein Datenblatt von diesem nicht in Europa erhältlichen Fahrzeug hat, wird auch das recht teuer.

Wenn Geld keine Rolle spielt, mach es. Aus meiner Sicht aber lohnt es sich nicht. Es gibt doch in Europa und USA gute vergleichbare Fahrzeuge. z.B. Toyota Previa (auch Allrad) oder Honda Odyssey.

Die Frage ist, ob Du diesen Wagen in Deutschland überhaupt zugelassen bekommst. Die Kosten dürften ins horrende gehen. U.U. muss das Modell noch beim KBA eingetragen werden. Das dauert auch noch entsprechend lang. Allein für Transport und Einfuhrabgaben solltest Du ca. EUR 10000-12000 kalkulieren. Hinzu kommen noch Umbauarbeiten und Tüv-Vorführung. Das können gut und gerne nochmal mind. EUR 5000,00 werden...

Was möchtest Du wissen?