Mitschülerin hat durch Fehler der Lehrerin meine bessere Note. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn sie das Jahr wiederholt, dann bekommt sie logischerweise auch ein neues Zeugnis. Das alte zählt dann nicht mehr.
Aber wieso regt dich das so auf? Du hast ja keinen Nachteil dadurch.

Hallo.

Wenn ein Fehler vorliegt, wird die schlechtere Not hochgesetzt. 
So in Niedersachsen , wo ich Jahre in der Notenkonferenz war.
Die Bessere darf die Note behalten. Ob das nun 100% mit dem Gesetzt vereinbar war, aber nicht zu Lasten eines Schülers . So immer meine Meinung.

Noten dürfen nachträglich nicht mehr verschlechtert werden. Das kann man nicht ändern, das ist nur Glück.
Zu schlechte Noten müssen allerdings verbessert werden.

Das ist ein Gerücht. Darüber gibt es keine Regelungen. Lehrer behaupten sowas meist aus Kulanz.

0
@NoTrolling

HIER GILT ALLEIN DIE SCHULGESETZGEBUNG UND DIE IST IN JEDEM BUNDESLAND ETWAS ANDERS

0
@NoTrolling

Ich war in der Notenk. in Nieders. Meine Einstellung dazu nie zum Nachteil eines Schülers.

0

Wo ist dein Problem?

Deine Mitschülerin muss eh wiederholen. Da kann dir doch egal sein, welche Note sie hat

Bei dir wurde es doch korrigiert. Freu dich eher für deinen Mitschüler. Glück muss man auch mal haben.
Da er aber sowieso sitzen bleibt ist das doch egal.

Dasselbe Ergebnis als wenn dem Lehrer kein Fehler unterlaufen wäre

Und, was willst du denn? Deine Note wurde doch korrigiert.

lehrer dürfen fehler nur ändern wenn es zum vorteil des schülers ist

Da sie auch wiederholen muss ... wo ist das Problem

Was möchtest Du wissen?