Mitschülerin aufm schulweg gestürzt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

sich hatte auf dem schulweg einen unfall, und ist verletzt.
Am besten sofort zum vertrauenslehrer oder zur schulleitung gehen.
Sie sollte natürlcih sofort zum arzt.
Wenn die schmerzen immer stärker werden und die lehrere nicht helfen will, dann habihr immer noch die möglichkeit einen krankenwagen zu rufen.

Immerhin kannman sihc ebi so einen einfachen sturz auch einen bruch zu ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Arzt gehen lassen muss die Lehrerin sie nicht.

Aber sie muss einen Krankenwagen rufen oder die Eltern informieren, damit diese sie abholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schule muss sie zum Arzt gehen lassen, bzw. die Eltern informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube in diesem Fall muss deine Lehrerin sie nicht gehen lassen, da es Medizinisch nichz dringend notwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich darf sie es glaube nicht aber genaues weiß ich auch nicht sag ihr sie soll sich mal bei der schulleitung beschweren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kann ihre Drziehungsberechtigten anrufen und sich freistellen lassen. Dann kann sie, wenn nötig, zum Artzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich.

Sie soll sagen sie geht jetzt heim, notfalls zur Schulleitung!

Ist immerhin ne recht ernste Verletzung

LG und ihr ne gute Besserung

Dua

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Lehrerin ihr das untersagt, darf sie sich nicht vom Unterricht entfernen.

Die Lehrerin wird das schon angemessen beurteilen können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt aufs Alter an....

Normalerweise kann man seine Eltern anrufen, wenn es einem in der Schule nicht gut geht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?