Mitschüler haben mich nackt fotografiert, was tun?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Wie ist es überhaubt dazu gekommen?

DH, Gute Antwort!

0

Hier steht eigentlich alles für dich interessante zum Sachverhalt: http://de.wikipedia.org/wiki/Recht_am_eigenen_Bild

Damit du aber nicht den Rechtsweg gehen musst, wären Gespräche mit diesen Mitschülern, deren Eltern oder Lehrer sicher nicht verkehrt.

Aber die Schule kann manchmal ein Mikrokosmos sein, der seine eigenen Gesetze hat und wenn du die Möglichkeit hast ebenfalls kompromittierende Fotos von den beiden zu machen, wäre das bestimmt die unkomplizierteste Lösung. :D

Wenn du es nur den Lehrern sagst, werden sie sich vermutlich bemühen, dass sie das in Wohlgefallen auflöst. Also die Täter entschuldigen sich und zukünftig gibts n Handyverbot an der Schule. Oder etwas von der Sorte.

Wenn du wirklich etwas erreichen willst, informiere das Jugendamt über die Täter, damit die dort vorstellig werden. Ein solches Verhalten lässt auf eine Kindswohlgefährdung schließen, da eine Verrohung ihres Verhaltens bereits festzustellen ist.

Weiterhin erstatte Anzeige bei der Polizei. Dich nackt zu fotographieren ist bereits eine Straftat. Ohne Polizei gelingt es möglicherweise nicht, die Bilder zurückzuerhalten und eine Strafmaßnahme einzuleiten. Warte nicht, ist etwas erstmal im Netz, geht das ganz schnell, dass es so weit verbreitet ist, dass es nie wieder dort wegzubekommen ist.

Geh zu deinen Eltern, Lehrer, Direktor oder dann auch zur Polizei um schlimmeres zu verhindern. wenn die das wirklich gins netz stellen machen die sich strafbar und du kannst die auch jetzt schon anzeigen wenn das nackt fota nicht löschen.

Sprich mit deinem Lehrer, deinen Eltern und der Schulleitung. Deine Eltern müssen es den Eltern der entsprechenden Mitschüler sagen. Und diese müssen sich sofort darum kümmern, dass die Fotos gelöscht werden.

1.) Ab zum Direktor, zusammen mit den Eltern.

Die beiden Knechte verpetzen, der weiß dann schon, was zu tun ist.

2.) Strafanzeige.

§ 201a Strafgesetzbuch - Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen

(1) Wer von einer anderen Person, die sich in einer Wohnung oder einem gegen Einblick besonders geschützten Raum befindet, unbefugt Bildaufnahmen herstellt oder überträgt und dadurch deren höchstpersönlichen Lebensbereich verletzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

Also, das Anfertigen der Bilder alleine, wenn diese z.B. in der Dusche der Schule nach dem Sportunterricht stattfand, ist bereits strafbar.

Gar nicht lange fackeln, sofort mit voller rechtlicher Breitseite dagegen vorgehen.

3.) Ab zum Anwalt.

Veranlassen einer Abmahnung und einfordern einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Das kostet die beiden Knilche erstmal fein Geld, denn die Abmahnung kostet schnell ein paar hundert Euro jeweils, welche diese in Rechnung gestellt bekommen.

Wenn die das nochmal machen oder die Bilder veröffentlichen, dann gibt es ein schönes Strafgeld für Dich.

Vor allem - keine Gnade, keine Entschuldigung, keine Rücknahme, voll durchziehen. Und wenn die noch so schön bitten, man solle das doch bitte lassen, Anzeige zurücknehmen, etc. Voll durchziehen!.

Nur so lernen die es und bei der Gelegenheit, dabei lernen auch alle anderen, dass das nicht geht, gar nicht und zudem, dass mit Dir solche Späße nicht gehen.

... darf sie dann nie mehr nackt in die Schule gehen ???

1
  1. Vorerst zur Schulleitung gehen und den Vorfall melden (alles Weitere wird sich zeigen ... )

  2. Vorbeugend eine weitere Gelegenheit, dass dich jemand nackt fotografieren kann vermeiden, indem du dich in der Schule nicht nackt ausziehst (und wenn du dich umziehen willst, dann kannst du das so "dezent" machen, dass du nicht völlig nackt dastehst und in deiner Nacktheit anderen Schülern die Möglichkeit bietest, dich zu fotografieren.

Achtung!

0

Direkt Polizei einschalten. Ohne Umstände. Alleine das Fotografieren stellt eine Straftat dar.

Ich weiß zwar nicht, wieso Du nackt fotografiert werden konntest aber wenn Dein Bild veröffentlicht wird, ist dies eine Straftat, die Deine Mitschüler begehen. Mach ihnen das schnellstens klar. Es gilt in Deutschland das s.g. Recht am eigenen Bild. Ich weiß nicht, wie sinnvoll es ist den Lehrer einzuschalten, denn auch er wird fragen, wieso Du in der Schule nackt warst und fotografiert werden konntest.

Geh am besten gleich zum Lehrer wenn der nichts macht, Schulleiter oder Vertrauenslehrer. Das ist nämlich echt zu heftig.

stell die beiden zur rede

wenn du weißt mit was sie dich fotografiert haben (handy, foto) versuch es ihnen abzunehmnen und das foto zu löschen

Sofort zum lehrer wenn es nicht hilft dann könntest du die glaube ich sogar anzeigen.

ANZEIGE! und zwar schnellstens nur die polizei kann die löschung veranlassen.

Naja, es gibt ja auch noch Eltern. Aber du hast schon gewissermaßen Recht, die beste Wirkung hat die Polizei.

0
@Dotter1981

Glaub mir, alle außer der Polizei werden nur ein bischen du du du sagen und ein Handyverbot aussprechen, dass sie nicht mal durchziehen können, da sie keine Taschenkontrollen machen dürfen. Nur die Polizei kann gegen diese Leute wirksam vorgehen.

0
@guinan

außerdem denke ich dass man bei solchen aktionen nicht lange fackeln sollte. wenn die bilder einmal im internet waren kriegt man sie nicht eben wieder weg. und ich glaub kaum dass die sich was von eltern und lehrern was sagen lassen.

0
  1. mache nacktbilder von den die dich fotografiert haben
  2. sage ihnen " wenn ihr die bilder in facebook stellt stelle ich die hier ( die bilder die du gemacht hast, zeigen!) ins netz!"
  3. abwarten...

zu 1. und mache dich damit auch strafbar ... tz tz tz

0

Teile es sofort dem Schulleiter mit !

Bei der Polizei anzeigen!Dann müssen sie nähmlich eine Geldstrafe zahlen und natührlich das bild löschen

zuerst zum lehreh oder direktor oder ANZEIGE

POLIZEI SOFORT. Bevor es noch eskaliert, sollten sich die beiden bewusst sein, dass sie mit dem Feuer spielen. (Mal angenommen das hier ist kein Troll.)

Gleich zur Polizei!

Was möchtest Du wissen?