mitralklappenprolaps und mitralklappeninsuffizienz wie weiter?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ohne genaue Kenntnis Deines Krankheitsbildes:

Folge doch einfach dem Rat Deines Kardiologen.

Dieser hat ja offenbar eine Vermutung hinsichtlich eines Krankheitsbildes, welches ursächlich oder zumindest in Zusammenhang stehend sein könnte: Marfan Syndrom.

Alles in allem würde ich mich bei der Vielzahl Deiner Beschwerden mal in einer Uni-Klinik vorstellen, damit man das vielleicht alles mal in der Gesamtheit der Diagnosen und zusammenfassend abklärt.

Alle anderen Ratschläge wären sinnlos.

Danke. War auch in der uni klinik wegen marfan... Da sind die Spezialisten qas marfan und herz angeht..  Die haben die aorta herz und bauch alles angeschaut.. Keine andeutungen alles gut.. Aber der arzt sagte zur Sicherheit gen test machen lassen ob doch marfan aein.. Nun warte ich auf das blut Ergebnis. 

0
@fatesee

Dein wünsche ich Dir eine für Dich zufriedenstellende und positive Diagnose (positiv im Sinne von gut).

0

Was möchtest Du wissen?