Mitochondrien in Zellen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Menschen sind in dem Sinne Tiere, das heißt, ihre Zellen sind genau wie tierische Zellen aufgebaut: unregelmäßig, ohne Zellwand u.s.w. Pflanzenzellen dagegen sind regelmäßig angeordnet, ordentlich aufgebaut und haben eine Zellwand. Ja, natürlich gibt es auch in menschlichen Zellen Mitochondrien, sie sind sozusagen der Energiespeicher der Zellen, ohne sie könnte man nicht leben. In jeder Menschenzelle gibt es ungefähr 1500 Mitochondrien, aber in bestimmten Organen, wie zum Beispiel der Leber, sind es noch mehr. Ich hoffe, ich konnte dir helfen ;)

Menschenzellen sind doch auch tierische Zellen. Der Mensch ist auch nur ein Tier. Und klar haben die Zellen auch Mitochondrien, wie sollen die denn sonst Energie produzieren?

Man kann nicht so pauschal sagen wie viele Mitochondrien es in einer Zelle gibt, weil die Anzahl je nach Zellart unterschiedlich ist.

Eine kleine Ergänzung: Eine Zelle eines menschlichen Herzmuskels ist ca. 10–25 µm dick und 50–100 µm lang. Der Anteil von Mitochondrien am Volumen einer Herzmuskelzelle liegt bei ca. 36% (was ein hoher Wert ist, es gibt also relativ viele Mitochondrien in Herzmuskelzellen) und Mitochondrien haben einen Durchmesser von etwa 0,5 - 1,5 µm. Wenn man jetzt annimmt das Mitochondrien rund sind (können unterschiedliche Formen haben, aber auch rund sein), dann kannst du dir eine ungefähre Zahl ausrechenen. ;)

0

Warum gibt es Zellmembranen?

Kann jemand erklären warum Mitochondrien und Chloroplasten in pflanzlichen Zellen unbedingt von einer Membran umhüllt werden müssen?

...zur Frage

Was bedeutet es in der Biologie, wenn eine Suspension Zellen mit isolierten und gereinigten Mitochondrien enthält?

Vor allem die Begriffe isoliert und gereinigt sind mir in diesem Fall nicht klar. Bei Google kamen keine hilfreichen Ergebnisse. Nur in einer schon einmal gestellten Frage behauptete jemand, dass die Isolation vor Mitochondrien bedeutet, dass die Mitochondrien "aus der Zelle sozusagen herausgeschnitten" wurden. Aber warum sind sie dann immer noch in der Suspension enthalten?

...zur Frage

Welche Vergrößerung am Mikroskop ist nötig um das Plasmid einer Zelle deutlich zu erkennen?

Ich interessiere mich für Pflanzenzellen und deren Innenleben. Um Näheres sehen zu können bräuchte ich ein Mikroskop. Allerdings weiß ich nicht welche Vergrößerung nötig ist um Teile der Zelle wirklich deutlich zu sehen. Hauptsächlich interessiert mich das Plasmid der Zellen. Geht das denn überhaupt mit einem normalen Mikroskop? Denn ein Elektronenmikroskop für 300000€ wollte ich mir jetzt nicht unbedingt kaufen :D

...zur Frage

Biologie , Zellen , kompartimentierungsregel?

Hi
Ich habe am Montag ein Biologe Test , und kann zwei fragen nicht beantworten .kann mir jmd helfen?
1. Wie abgeschnürte Vesikel oder sich teilende Mitochondrien und Chloroplasten zeigen, ist in der aktiven Zelle das Membransystem in ständiger Bewegung. Wird dadurch die Kompartimentierungsregel durchbrochen? Begründen sie ihre Einschätzung.
2. erläutern Sie die biologische Bedeutung der Kompartimentierung für eine Zelle .
Danke im Voraus

...zur Frage

Kann mir einer etwas zu Mitochondrien von Mäusen erklären?

Von verschiedenen Zellen von Mäusen wurde ermittelt, wie viel Prozent des Zellvolums von Mitochondrien eingenommen wird: Leberzellen 17%, Herzmuskelzell 48%, weisse Blutkörperchen 4%. Warum ist das so???

Bitte keine Fragen wie:Ist das etwa deine Hausaufgabe? Ich brauche schnell eine Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?