Mitgliedschaftsbescheinigung der Krankenkasse?

3 Antworten

Du musst nur einen Antrag bei der BKK - stellen,die machen dann alles für dich,du brauchst nur den Namen deiner bisherigen KK - und deine Mitgliedsnummer,die erledigen dann deine Kündigung bei deiner jetzigen Kasse .

Warum stimmt das Deiner Ansicht nach nicht? Du bist doch ab Ausbildungsbeginn neu versichert... So soll es doch auch sein. Bei Unklarheiten die Kasse einfach anrufen.

Warst du denn vorher selber versichert?

Techniker Krankenkasse oder BKK Pfalz?

Hallo,

wer kann mir sagen, welche Krankenkasse besser ist? Die Techniker Krankenkasse oder die BKK Pfalz?? Mir wurde die BKK Pfalz empfohlen....jedoch habe ich bislang wenig darüber gehört und wollte im Falle eines Wechsels schon lange zur TK , weil ich über die schon viel Positives gehört habe. Kennt jemand die Vorteile der beiden Kassen? Ich hab versucht es zu googeln mit allen möglichen Vergleichsrechnern. Die scheinen aber alle nicht wirklich aktuelles anzuzeigen.

...zur Frage

Krankenkasse Umzug melden?

Hallo,

ich ziehe nah Leipzig und bin dabei meine wichtigen Dinge zB die Krankenkasse umzumelden. Der Hauptstandort meiner KK (BMW BKK) ist in Dingolfing, jedoch gibt es auch einen Standort in Leipzig.

Kann ich mich unter den Kontakt bei Leipzig melden oder bei Dingolfing?
Kann ich mich an den "Vetrieb" melden der KK oder an den Kundenservice?

Lieben Gruß

...zur Frage

Ich brauche eine Mitgliedsbescheinigung der Krankenkasse bin aber familienversichert?

Hallo :),

ich bin gerade ein wenig überfordert. Momentan bin ich noch Familienversichert. Für meinen zukünftigen Arbeitgeber (Im Rahmen der Ausbildung) benötige ich aber eine Mitgliedsbescheinigung der Krankenkasse, die jedoch nicht an mich ausgestellt werden kann, da ich kein "Mitglied" der Krankenkasse bin.

Was soll ich machen bzw. benötige ich in diesem Fall überhaupt eine Mitgliedsbescheinigung?

...zur Frage

Kostenübernahme für künstliche Befruchtung eines gleichgeschlechtlichen Ehepaares durch die Krankenkasse?

Ist der § 27a Abs. 1 Nr. 3 und 4 SGB V verfassungsgemäß bzw. welche Grundrechte könnten verletzt werden?

Nach dieser Norm muss dann die Krankenkasse die hälfte der Kosten einer künstlichen Befruchtung übernehmen, wenn die Personen verheiratet sind und ausschließlich Ei- und Samenzellen der Ehegatten verwendet werden. Was ist jedoch wenn zwei Frauen verheiratet sind und ein Kind möchten? Was wenn sich die Krankenkasse weigert, zu zahlen, weil sie die Ehe der Frauen nicht anerkennt und die Samenzellen von einer Samenbank beschafft werden müssten? Verletzt damit § 27a SGB V bestimmte Grundrechte des gleichgeschlechtlichen Paares?

schonmal danke im Voraus.

...zur Frage

Frage zum SGB V: Medikamentenverordnung

Hallo,

Mein Vater verträgt bestimmte Medikamente nicht, muss aber dennoch andere nehmen für sein Herz. Diese Medikamente werden aber jedoch nicht von der Krankenkasse bezahlt ?

Muss die Krankenkasse diese Medikamente bezahlen?

danke im voraus ;)

...zur Frage

Frage zum Bewohnerparkausweis?

Ich habe meinen Bewohnerparkausweis beantragt, jedoch dauert das ja ewig bis die einem den zuschicken. Gibt es einen Wisch, den ich in das Auto legen kann damit die Knötchen-Verteiler wissen, dass ich einen beantragt habe? Ich habe sowas nämlich schonmal gehört, aber bisher nichts gefunden... Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?