Mitgliedsbeiträge als Spenden absetzen? Soll jetzt gehen - auch für Turnverein am Ort?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Gemeinnützigkeit" muß ein Verein beim Amtsgericht eingetragen haben, dann ist auch der Mitgliedsbeitrag absetzbar.

Und noch ein Tip:

Wenn Ihr vom Sportverein zu Spielen oder ähnlichem fahrt, kann sich der Fahrer der Truppe eine Bescheinigung ausstellen lassen und die Fahrt dann wie ein Spende von der Steuer absetzen. - Das ist vor allem für die Eltern interessant, die die Kinder-(Fußball-)Mannschaft durch die Gegend fahren. Üblicherweise sind das ja immer dieselben Eltern, und die müssen sich nun etwas weniger ärgern, daß die anderen nicht auch mal fahren.

Der Tipp mit den Fahrten im Sportverein interessiert mich, denn wir sind letztes Jahr auch ständig gefahren (haben halt einen Bus), und wenn der Fiskus sich beteiligt soll es mir nur recht sein. Nur sagt unser Verein aber, dass das vom Finanzamt nicht anerkannt werden wird. Ausnahme könnte höchstens sein, wenn der Verein satzungsgemäß die Fahrtkosten erstatten müsste und man darauf verzichtet - und dann quasi der Verzicht auf die Fahrtkostenerstattung als Spende behandelt wird. War das in deinem Beispiel auch so?

0
@Arnd1

Hab das gerade noch mal selbst recherchiert: Das geht nur, wenn in der Vereinssatzung die Erstattung von Fahrtkosten verbrieft und auf den Anspruch verzichtet wird. Steht ziemlich eindeutig in EStG §10b Abs.3 Satz 4 unf 5.

0

Nur wenn Verein gemeinnützig ist.

Was möchtest Du wissen?