Mitglied in mehren Hiorgs sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dazu musst du in die Feuerwehr-, Katastrophenschutz- und Rettungsdienstgesetze deines Bundeslandes schauen. Einige Bundesländer schleißen das aus, andere knüpfen bestimmte Voraussetzungen dran.

Da aber alle HiOrgs bei Großeinsätzen gefordert sind macht es nicht wirklich Sinn in mehreren HiOrgs in der IST-Stärke zu stehen. Irgendwo wirst du immer fehlen.

Hey,

ja klar kannst du in mehreren Organisationen tätig sein. Solange du das alles neben deinem normalen Job schaffst, ist das doch super.

Im RD kannst du dich engagieren, allerdings ist die nötige Mindestqualifikation in den meisten Bundesländern der Rettungshelfer, besser der Rettungssanitäter. Als Einsatzsanitäter kannst du aber auch schon Sanitätsdienst auf Veranstaltungen machen. Wenn du an einer Ausbildung im Rettungsdienst interessiert bist, wende dich mal an die Wache in deiner Nähe.

Ich bin als RS neben dem Studium tätig, die Ausbildung war allerdings Pflicht für die Mitarbeit.

Ich wünsche dir viel Erfolg !

Klar, kein Problem. Wenn du alles unter einen Hut kriegst und weiter egnug Zeit für alles hast

Wenn ich es richtig im Kopf habe gibt es da was zu im FSHG das dazu etwas sagt das es nicht geht in zwei Hilfsorganisation aktiv zu sein

FSHG gilt nur in NRW, muss hier also nicht gültig sein.

0

davon gibt es viele kameraden , nur zu .

Was möchtest Du wissen?