Mitglied einer Partei werden und was denn?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn du in einer partei mitglied werden willst, dann rate ich dir vorher einmal zu einen treffen zu gehen,. Die meisten parteine veranstalten in der regel einmal im monat eine öffentliches treffen, wo man mal zugucken kann.

Wenn du noch jünger bist, dann hast du auhc die möglichkeit in der jugendorganisation einer partei mitzu wirken.

Die parteiarbeit ist zum teil eher indirekt, in dem man z.B. die ziele der ortsguppe mitbestimmen kann. zum anderen aber auch sehr aktiv, wenn es darum geht bei straßenständen oder ähnlichen mitzuwirken.

wenn du in einer partei bist hasz du auch möglichkeiten auf bundes oder landesparteitagen mitzuwirken. da kannst du dann auch auf größere ebene mitentscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte das auch überlegt und mich deswegen mit unserem Ortsverband hier in Verbindung gesetzt. Du kannst auch mitmachen und dich engagieren ohne zwangsläufig Mitglied zu sein. Zumindest geht das hier bei uns, wohne in einer kleineren Stadt. Ansonsten müsstest du monatlich einen Mitgliedsbeitrag zahlen, der unterschiedlich hoch sein kann, je nachdem was du verdienst. 

Aktiv werden wirst du so oder so erstmal vor Ort. Kannst zu Versammlungen gehen, mitdiskutieren usw, wenn es soweit ist im Wahlkampf mithelfen. Am besten fragst du wirklich bei der Partei vor Ort nach, wie genau du dich dort engagieren kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die partei deiner wahl hat vielleicht einen ortsverband, da würde ich zuerst mal reinschauen, wenn die ihr wöchentliches oder monatliches treffen haben, hier kannst du auch erfahren, was vor ort so alles geplant ist und wo du dich mit einbringen könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Interesse an einer aktiven Mitarbeit hast, wende Dich einfach persönlich an den Kreisverband vor Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies erst einmal deren Parteiprogramm durch, dann such mal ne entsprechende Veranstaltung auf, dann erst entscheide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann darfst du einen monatlichen Obolus entrichten und damit die Partei am Leben erhalten. Und natürlich zu örtlichen Versammlungen gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DukeSilver
14.04.2016, 13:29

Zu den Versammlungen gehen kannst du auch so.

0

Gehe in deinen Örtliches Partei Büro und Frage dort nach!! Die suchen immer Wahlhelfer etc..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an den STADTVERBAND der von dir favorisierten Partei.

Der steht dir Rede und Antwort.

pk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?