Mitfahrtgelegenheiten (bei BlaBlaCar) als Einkommensquelle - Illegal?

2 Antworten

Wenn Du gewerbsmäßig Personen beförderst gelten für Dich besondere Spielregeln. Gewerbsmäßig bedeutet, auf Dauer angelegt  (also nicht nur mal ab und zu) und mit Gewinnerzielungsabsicht. Das wäre bei Deinem Vorhaben gegeben. Über Blablacar kann man ja dem Umfang Deiner Tätigkeit nachvollziehen, so dass es nicht so schwer wäre, Dich zu erwischen und Dein Fehlverhalten zu beweisen.

Und wie kommst du auf die Idee dass du damit überhaupt ein regelmäßiges Einkommen erzielen kannst?

Danach habe ich nicht gefragt :)

0

Was möchtest Du wissen?