Mitesser und Akne?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ich denke, dass unterschiedliche dinge bei unterschiedlichen menschen helfen, weshalb man das wahrscheinlich nicht so verallgemeinern kann. ich habe glücklicherweise nicht so viele pickel, aber oft mitesser. wenn ich doch mal einen pickel habe, betupfe ich ihn möglichst ot mit teebaumöl. ich weiß nicht, ob das wirklich gut für die haut ist oder so, aber ich habe das gefühl, dass es hilft und den pickel irgendwie eintrocknet. teebaumöl ist irgendwie mein wunderheilmittel für alles :) hilft auch sehr gut bei mückenstichen. aber mal abgesehen davon.... mitesser drück ich eigentlich immer aus. das geht am besten, wenn man das gesicht vorher mit warmen wasser gewaschen hat, da sich dann die poren öffnen. am besten ist es, wenn man in eine schüssel heißes wasser tut und dann sein gesicht etwas über die wasseroberfläche hält, sodass der wasserdampf einem ins gesicht steigt. am besten überdeckt man dann den kopf mit einem handtuch, damit der dampf nicht so leicht zu den seiten entweichen kann. wenn man das für 10 minuten oder so macht, lassen sich mitesser seeeeehr gut entfernen, da die poren dann geöffnet sind. ich wasche mein gesicht 2 mal täglich. morgens nur mit wasser und abends noch mit einer waschlotion. danach creme ich mir dann das gesicht ganz normal mit gesichtscreme ein. was ich da benutze ist meiner haut irgendwie relativ egal. und manchmal, meistens so 1 mal die woche benutze ich ein peeling und noch seltener mal eine maske :) ich hoffe, ich konnte helfen!!!

Was möchtest Du wissen?