Mitesser Probleme? Wie werde ich sie los?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du bist jung und Deine Poren sind recht klein. Zuerst reinigst Du Dein Gesicht und bitte nehme dafür keine Produkte, die die Haut übermäßig austrocknen und Du wäscht Dir Deine Hände, vor allem die Finger und deren Nägel richtig gut. 

Neben einem milden Reinigungsprodukt für Dein Gesicht fragst Du mal in der Apotheke, ob die Dir eine Tee-,/Blütenmischung fertig machen können, die Du für ein Dampfbad verwenden möchtest, weil Du Deine Poren von Mitessern befreien möchtest. 

Nach der Reinigung machst Du dann das Dampfbad und hältst 10 Minuten Dein Gesicht über die aufgegossene Teemischung mit einem ausreichend großen Handtuch.

Du brauchst Taschentücher und einen Vergrößerungsspiegel und gutes Licht und dann drückst Du die Dinger raus. Deine Quetschfinger schützt Du mit den Taschentücher und nimmst die doppelt. Achte darauf, dass ein Mitesser auch wirklich entfernt ist und nicht nur die obere Schicht. 

Wenn Du fertig bist oder eben keine Lust mehr hast, dann solltest Du Dein Gesicht wieder säubern und mit kaltem Wasser lange spülen und wenn Du kannst, dann reibe es noch mit einem Eiswürfel ab, dann ziehen sich die Poren wieder zusammen. 

Warte ein paar Minuten und dann verwende Bio-Kokosöl, jedoch nur eine ganz kleine Menge. Das sieht fest aus, schmilzt jedoch bei Hautkontakt und Du brauchst bitte nicht so viel zu nehmen, dass Du dann wie eine Speckschwarte aussiehst.

Mache das aber vor dem Wochenende, denn es kann gut sein, dass Deine Haut die nächsten Tage nicht so schön aussieht und gerötet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht gehst du mal zu einer guten Kosmetikerin und lässt dein Gesicht mal professionell "ausreinigen".

Die machen ja nichts anderes, als dein Gesicht zu behandeln, alles auszudrücken und zu entfernen was geht und die Haut dann im Nachgang entsprechend zu pflegen, damit sie sich wieder beruhigt.

Sollte man regelmäßig machen, ich finde, es hilft! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird schon großteils hormonel/genetisch verursacht sein. Da "hilft" eigentlich nur warten, dass sich der Haushalt etwas einpegelt.

Könntest aber gegebenenfalls mal gucken, ob deine Ernährung ausgewogener sein könnte, um die Linderung zu unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Idee von @Welfenfee ist schon nicht schlecht. Statt umwickelte Finger würde ich Dir Komodogenenquetscher empfehlen.

Aber auch Aktivkohle- und Totes Meermasken sind nicht zu verachten.

Viel Feuchtigkeit (auch von Innen) und eine ausgewogene Ernährung!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mit diesen Stripes erreicht man meiner Meinung nach nur die "oberflächlichen" Mitesser... ich selbst habe sie nur auf der Nase aber ich war vor 2 Monaten das erste Mal bei der Kosmetik und ich sag dir, dass ich da OHNE Mitesser raus gegangen bin. ;D :) Also bei mir war es ein wunderbares Ergebnis - SEHR empfehlenswert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wannaplaylol
17.07.2017, 13:08

mit diesen doofen stripes vergrößert man nur die poren. dh man sieht älter aus, die haut reagiert zickig und die talgproduktion wird durch diese stripes nur noch mehr angeregr weswegen man sejne finger davon komplett lassen sollte. apfelessig in wasser( ganz stark verdünnt aber wirklich nicht ubertreiben) hilft und dann muss man sich es nur nich ins gesicht schmieren, einreiven, wirken lassen und den ganzen tag über damit runlaufen. der geruch verfliegt

0
Kommentar von wannaplaylol
17.07.2017, 13:09

außerdem helfen die meisten kosmetika kaum. ich hab meine haut zerstört indem ich isana produkte oder auch clearasil produkte benutzt hatte. tja kämpfe momentan jetzt mit akne

1

Was möchtest Du wissen?