Mitesser entfernen? Nur wie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Jantano2014,

Mitesser entstehen ,wenn die Haut zu viel Talg produziert wird und eine Pore verstopft. Der Talg kann nicht mehr an die Hautoberfläche transportiert werden, in dem Talg Kanal sammelt sich dann der Talg und so entsteht ein Mitesser.

Aus einem Mitesser kann ein Pickel entstehen,denn auf auf jeder Haut leben Bakterien, diese können sich durch die vermehrte Talgproduktion aber zu stark vermehren und es können Entzündungen entstehen, das sind dann die Pickel.

Gegen Deine Mitesser kannst Du folgendes versuchen:

  • ein Kamillen Dampfbad,es öffnet die Poren,die Kamille wirkt Entzündung hemmend und durch die Wärme wird die Durchblutung der Haut angeregt (nach einem Dampf Bad , egal ob mit oder ohne Maske ,solltest Du immer die Haut mit kaltem Wasser abspülen, damit die Poren sich wieder schließen).

Eine Maske sollte man auf die gereinigte Haut auftragen und anschließend die Haut immer gut mit einer Parfum freien Feuchtigkeit Creme ein cremen.

Folgende Masken könnten für Deine unreine Haut hilfreich sein-sie stammen aus meinen Tipps, sind mit natürlichen Inhaltsstoffen und zum selbst herstellen:

  • Eine Maske mit Kleie: dazu fein geschrotete Weizenkleie mit warmem Wasser zu einem Brei vermischen, 1 TL Honig oder ein Eigelb drunter mischen-30 Minuten einwirken lassen, wirkt Entzündung hemmend ,nährt und erfrischt die Haut.

  • Eine Maske mit Leinsamen: dazu zwei bis 3 EL fein geschroteter Leinsamen mit kochend heißem Wasser zu einem Brei rühren und diesen Brei so heiß wie die Haut es als angenehm empfindet,auftragen-20 Minuten einwirken lassen, anschließend die Maske mit warmem Wasser ab waschen und mit kaltem Wasser abspülen, damit die Poren sich wieder schließen, reinigt und öffnet die Poren, nährt und heilt die Haut.

  • Eine Maske mit Quark und Honig: einfach zwei EL Quark und 1 EL Honig verrühren-30 Minuten einwirken lassen, Honig wirkt antibakteriell, der Quark und der Honig spenden der Haut Feuchtigkeit.

  • Eine Maske mit schwarzem Tee: dazu Wasser kochen und auf ca 90 Grad abkühlen lassen, dann einen Teebeutel schwarzen Tee auf eine Tasse Wasser für 8-10 Minuten ziehen lassen, ebenfalls abkühlen lassen,2-3 Teelöffel Tee mit ein paar Esslöffel Quark vermischen und die Maske auftragen-einziehen lassen und erst abwaschen, wenn die Maske getrocknet ist.

Und von dem Ausdrücken rate ich Dir ab,denn durch das Drücken kann es zu minimalen Hautverletzungen kommen,Entzündungen und Pickel sind nicht selten die Folge.

Gruß Athembo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zitrone: gegen pickel und pickelmale Honig: antibakteriell Heilende: gehen pickel und pickelmale Kamille/kamillenextrakt: gegen Entzündungen Eiweiß: säubert die poren

Ich mische die ganzen Produkte zusammen und füge noch balea totes Meer Maske dazu und das Schmiere ich mir ins Gesicht. Es hilft wunderbar!! Nächsten morgen sind die Rötungen deutlich weg und die pickel sind nach 2 Nächten auch verschwunden. Diese Zutaten sind für mehrere Anwendungen.

Hefe und kamille kannst du auch zusammen mischen und als Maske verwenden.

Dampfbad um die poren zu öffnen! Heißes Wasser mit Kamillenteebeutel zusammen in eine große Schüssel tun. Kopf drüber, Handtuch überm Kopf und dann mindesten 10 min inhalieren.

Als Gesichtswasser kann ich dir rosenwasser empfehlen.

Viiiiiiiiel trinken! Mind 1,5 Liter!! Ich merke es mittlerweile selbst, wenn ich zu wenig trinke kommen wieder pickel.

Falls du dich umentscheidest und doch Produkte aus der Drogerie benutzen willst: Neutrogena Grapefruit peeling und waschgel und noch das 2 in 1 (das ist ohne Grapefruit)

Maybelline hat ein make up was better Skin heißt und Mitesser nach ca einer Woche reduziert. Gibts allerdings nicht für blasse Leute.

Guck dir Herr tutorial's Videos gegen pickel an. Die sind gut und er erwähnt fast alle Produkte die ich verwende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib in eine Schüssel einen frisch aufgebrühten Kamillentee, etwas kräftiger als zum Trinken, dann häng Dich drüber, über den Kopf lege ein Handtuch, wie beim Inhalieren. Nach ca. 5 Minuten ist die Haut so weich und die Poren sind geöffnet, so dass Du die Mitesser leicht ausdrücken kannst. Aber Vorsicht: Nicht mit den Fingernägeln, und immer ein Kleenex zwischen die Finger legen. Anschl. mit einem Gesichtswasser desinfizieren.

Gruß gigunelsa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

betupfe den pickel stundenweise mit teebaumöl. das riecht vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, lindert aber schnell die entzündung.

was ist mit abdeckstift oder make up, noch ein paar tipps damit es deiner haut auf dauer besser geht

http://www.helpster.de/anti-mitesser-hausmittel-richtig-verwenden-so-geht-s_33914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jantano2014 26.03.2014, 09:28

Ich meinte eigentlich Mitesser und keine Pickel

1
mohrmatthias 26.03.2014, 09:50

ein mitesser ist nur eine verstopfte talgdrüse und wenn die talgdrüse sich entzündet, entsteht ein pickel. für mich ist es das selbe

0
gigunelsa 26.03.2014, 11:12
@mohrmatthias

Ein Mitesser geht nach innen und man sieht nur ein schwarzes Pünktchen, ein Pickel aber sitzt auf der Haut und kann ganz schön groß werden, rot oder sogar eitrig entzündlich. Ich finde, da ist schon ein Unterschied. ;-)

1

Was möchtest Du wissen?