Mitesser beim Mann

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es auch mal mit Naturkosmetikprodukten probieren, weil sie nicht so radikal sind und eher heilend wirken, als nur an der oberfläche die symptome zu bekämpfen. Mache mal einmal wöchentlich nach dem Waschen des Gesichts ein Gesichtsdampfbad (1-2 Liter kochendes Wasser in eine Schüssel gießen, 5-10 Tropfen Teebaumöl rein, und das Gesicht für 10 Minuten über den heißen Dampf halten. Dabei ein Heißes Handtuch über Kopf und Schüssel hängen, damit der Dampf nicht entweicht). Danach eine Maske aus grüner Mineralerde und Kamillentee oder aus Hefe mit ein wenig lauwarmer Milch. Beide Masken bleiben auf dem Gesicht, bis sie vollständig getrocknet sind. Für die tägliuche Gesichtsreinigung kannst du es mal mit Wascherde (Rhassoul) mit Teebaumöl oder mit Waschöl aus aus 80 g kaltgepresstem Traubenkernöl mit Teebaummöl und 10 g Tween 80 (Emulgator) probieren. Wasche dein Gesicht sehr heiß, damit sich die Poren gut öffnen. Als Gesichtswasser probiere mal eine über einem Wattepad ausgedrückte Tomate. Wirkt wahre Wunder. Den Vorgang solange wiederholen, bis die Mitesser verschwunden sind; und sie werden verschwinden, zumindest sind sie bei mir bisher immer schon nach der ersten Anwendung verschwunden.

Ich würde mal sagen: Finger weg von den kommerziellen Produkten. Ich würde es mit Naturkosmetik versuchen, es gibt sehr viele effektive Mittel die gegen Pickel helfen. In den herkömmlichen Produkten sind viele Zusätze und Substanzen, die vielleicht die Haut mehr belasten (Konservierungsmittel, Emulgatoren, Lösungsmittel). Lass dich im Reformhaus beraten und wende die Produkte jeden 2. Tag an. Hilft sonst nix. Kauf ne Komplettpflege (Creme, Peeling ..) Hilft auch beim Mann.

Reformhaus? Sowas gibts hier weit und breit nicht.

0
@Peterleweb

Ach, sorry. Das es sowas gibt g. Ich gebe dir ma ein paar Webadressen durch für Naturkosmetik...

0

Es gibt DEFINITIV keine Lösung für hartnäckige Mitesser. Männer haben das halt öfter als die Frauen, wegen den Androgenen. Finde dich damit ab, pflege so gut es geht, Kosmetikerin oder Salicylsäure helfen noch am besten. ABER weg bekommen geht fast nicht. Habe viel recherchiert und probiert, jeder Dermatologe steht hier am Berg.

Was möchtest Du wissen?