Mitbewohnerin hat nen Magen-Darm-Infekt ..

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sicher auch alle Wäsche wo soe in Berührung gekommen ist, also Bettwäsche, Handtücher und alles was sie auch benutzt hat!

Mehr als das und immer wieder Deine Hände gut mit Seife waschen, kannst Du dann eigentlich nicht tun, ja, es gibt auch Desinfektionsspray, den man einsprühen kann, aber man kann gar nicht alles steril machen, das ist unmöglich, aber wenn Du eine gute Abwehr hast, ein gutes Imunsystem, dann wird Dir nichts passiern. je mehr man macht, desto empfindlicher wird der Mensch, das ist alles übertrieben, Früher gabs Magendarminfeckt auch und man hat sich auch nicht so stark angesteckt, ganz einfah, weil man mehr Abwehr im Körper hatte!

Uebrigens: Die Angst, sich was zu holen, ist schlimmer, als das Anstecken.

Mach Dich nicht soo verrückt und Du wirst sehen, es wird nicht so schlimm! L.G.Elizza

elizza 20.10.2012, 12:25

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

Tipp: Bei Müller gibt es Desinfektionsspray "Denk mit Hygienespray" damit alle Flächen, die berührt werden können, einsprühen, ca 30 sec warten. Dito wäre es sinnig, wenn Deine Mitwohni das nach jedem WC-Besuch macht.. und Du zur Sicherheit, bevor Du..

Wenn Du überlegst, welche Flächen.. dann guck Dir Deine Whg einfach mal an- wo sitzt man, geht man, packt an? Übrigens gern vergessen: Türklinken, Tischflächen.

(also wenn Du es schon so genau wissen willszt.. ich geh jetzt mal von dem aus, was bei uns in solchem Fall fällig war als ich in Herberge arbeitete)

Sambabamba 17.10.2012, 15:14

Sie ist jetzt zuhause also bei ihren Eltern und ich hab ihr gesagt das sie erst wieder kommen soll wenn sie gesund ist.

0

Das Wichtigste ist, dass du dir oft die Hände gut m,it Seife wäscht. Denn immer wenn du etwas angreifst, kann deine Mitbewohnerin es auch angegriffen haben. Desinfizieren würde ich nur das WC, bez. den Clodeckel. Aber wie gesagt: Handewaschen..........

Was möchtest Du wissen?