Mitbewohner zieht aus WG aus und hat den Boden in schlechten Zustand hinterlassen. Wie viel muss man von der Kaution abziehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So etwas sollte sich ein Fachmann anschauen und sich dann einen Kostenvoranschlag machen lassen. Wenn du dann weißt was es kostet kannst du das von der Kaution abziehen. Dabei kommt es aber auch darauf an wie alt der Boden schon ist. Wenn er vorher schon beschädigt war und es sich um normale Gebrauchsspuren handelt, dann kannst du auch nichts von der Kaution abziehen.

Erst reparieren, dann die Kosten von der Kaution abziehen und den Rest auszahlen.

Ich würde das mit dem Vermieter abklären (schriftlich), wie viel er einbehält.

Was möchtest Du wissen?