Mitbewohner hat gekündigt - was soll ich mit seinen Möbel machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde es genau wie du machen. Wenn die neue Wohnanschrift bekannt ist, kannst du den Brief als Einschreiben direkt an die Person mit Rückschein schicken. In jedem Fall brauchst du ein Schriftstück, um das später nachweisen zu können. Wenn es sich anbietet, kannst du ihn das natürlich auch direkt unterschreiben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
renni1973 15.11.2016, 12:13

Die neue Adresse habe ich leider nicht...noch ist er hier gemeldet und wahrscheinlich werde ich ihn von amtswegen abmelden müssen ( wäre nicht das erste mal bei ihm...) Kann ihn jedoch noch über facebook kontaktieren.

0
renni1973 15.11.2016, 14:16
@renni1973

Die Frage ist nur ist das rechtlich auch so ok oder ist man wirklich verpflichtet die Sachen einzulagern - man liest da sehr unterschiedliche Meinungen. 

0

Was möchtest Du wissen?