Mitarbeitsnoten gerechtfertigt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

klar sind die gerechtfertigt. du kannst super Klausuren schreiben,was dir aber nichts nützt,wenn du mündlich nichts sagst.ist immer mehr als ärgerlich,wenn solche Noten bei rauskommen und vorallem hast du dir nun Defizite eingefangen, wo du wirklich aufpassen musst. wenn du ein stiller Schüler bist,geh selber auf die jeweiligen Lehrer zu und frag nach Referaten, Ausarbeitungen oder gib die Hausaufgaben öfters zur Kontrolle ab. zeig denen,dass du dich bemühst und mach für dich selber eine strichliste in jedem Fach wie oft du dich in den Stunden gemeldet hast. das ist soeine Art eigenTherapie,hat bei mir damals wirklich geholfen :-D du musst dich selber zwingen,denn eine Stunde wo man NICHTS zu sagen hat gibt es nicht. selbst wenn du dich nur zum Hausaufgaben vorlesen meldest oder zum Texte vorlesen,das kann jeder und du bekommst bessere Noten.viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich nicht beteiligst, wo sollen dann die Noten sonst herkommen? Sie muss Noten machen, und sie kann dir ja auch keine Noten eintragen, die nicht deiner Leistung entsprechen. 01 in Mitarbeit bedeutet, dass du zwar da warst, dich aber garnicht am Unterricht beteiligt hast! Daran solltest du vlt mal arbeiten, ja?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das is schon heftig ... aber zumindest rechnerisch geht das ... ich kenn jemand der hat in nem fach 15 (1+) geschrieben und bekommt im zeugnis nur 9 (3+) das ist finde ich nicht fair, weil derjenige an sich einfach ruhig ist aber machen kann man nichts ... vllt. einfach besser mitmachen?! ich weiß das is leichter gesagt als getan aber versuchs ... ändern kannst jetzt eh nichts mehr ... Schön is was anderes aber hast ja noch n bisschen zeit dich zu verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn das, bin auch immer zu still... In spanisch hatte ich z.b. Letztes jahr klausuren 10(2-) und 11(2) und aufm zeugnis 08(3)... Ist hart aber fair... Das muendliche zählt eben 50%!!

Naja hatte im 1. Hj der 11 auch 2 defizite ( deutsch und englisch), danach bin ich aber aufgewacht und ueber meinen eigenen schatten gesprungen. Seitdem meld ich mich immerhin zwischendurch und komm dann auf ne gute 4 im muendl, oft sogar ne 3 :) ist zwar nicht toll, aber seitdem hab ich immerhin kein defizit mehr gehabt :)

Ps: bin jetzt im 2. Hj der 12 und kurz vorm Abi :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mitarbeitsnoten werden auf Mitarbeit vergeben und nicht auf Anwesenheit und Benehmen. Du kannst ja versuchen, mit den Lehrern zu reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für so miese muss man scih eig extrem anstellen... aber die von deutsch und geschichte stimmen, da du die schulaufgabendurchschnittsnote eins zu eins mit der mündlcihen verrechnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?