Mitarbeitertag auf Firmengelände: Zutrittskontrolle

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hab bis vor kurzem bei einer Event Agentur gearbeitet und wir haben das immer online gemacht. Sprich Gäste einladen, diese registrieren sich selbststädnig auf der Internetseite und bekommen ein PDF-Ticket mit Barcode per email zum selber ausdrucken. Vor Ort haben wir die Leute dann gescannt und man wusste sofort wer da ist bzw. wer vor einem steht. Wir haben immer mit denen hier zusammengearbeitet: http://www.coladaservices.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr müsst den Leuten schon in der Einladung was mitschicken, ansonsten wird das wohl nix. Alles andere würde zu lange dauern bzw. würde auch die Gäste nerven. Eventuell gleich die Einladung als Authentifizierung nutzen.

Ich weiß ja nicht wie lange das Jubiläum dauert , aber wenn 5000 Leute in 8h kommen würden wären es 7 pro Minute. Da das ganze vermutlich mehrere Tage geht wird es nicht ganz so extrem sein, aber gerade bei der Eröffnung kann man schon mit sehr vielen Leute pro Minute rechnen. Und da sollte das ganze schon durchdacht und geplant sein. Macht ihr alles selber?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Eventveranstalter, die auch die Zutrittskontrolle übernehmen. Du / die Firma kann auch mit der Einladung entsprechende "Einlassbänder" versenden http://www.einlassband.eu/index.php?cPath=144

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Kunden per Post eingeladen werden dann könnte man den Brief als "personalisierte" Eintrittskarte verwenden. Entweder gültig direkt für eine Person oder für eine Firma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll es elektronisch oder mit Sicherheitspersonal geregelt werden ? Elektronisch hätten wir eine Lösung ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?