MİTARBEİTERİN KLAUT! HİLFEEE

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

zuallererst könnte sie dir auf jeden fall die freundschaft kündigen. zweitens könnte sie VERSUCHEN, dir ebenfalls einen diebstahl oder ander vergehen aus rache anzuhängen. aber rechtlich kann sie dir gar nichts, zumindest nicht deswegen, weil du sie beim chef gemeldet hast.

İch hab jA smsn wo sie es auch geschriebn hat ... hab ich alles gezeigt..

0
@GoodGirl05

mach dir keine sorgen, du hast richtig gehandelt. denn überleg mal, wenn sie weiterklaut, entsteht irgendwann ein großer schaden, den euer betrieb ja wieder ausgleiche muss. und wie macht euer betreib das dann?? klar, er spart, und meist wird dann an ausgaben fürs personal gespart. zuerst dann meistens das weihnachtsgeld, das wegfällt , dann andere asugaben. jeder finanzielle schaden der eurem betreib entsteht, muss ja sugeglichen werden. und am schluss bist du und die anderen ehrlichen kollegen diejenigen, die das ausbaden müssen. rechtlich kann dir deine kollegin überhaupt nichts. klar, drohen, dir die freundschaft kündigen usw. kann sie dir schon. aber wenn sie das tut, siehst du doch, wie sie denkt. willst du freund haben, die andere , einschleisslich dich, schaden?? und das mit absicht?? weil sie zu geizig sind, ihr verdientes geld für die dinge auszugeben, die sie klauen?? wohl kaum, oder?? die freundschaft kannst du wahrwcheinlich vergessen, vieleicht wird sie dich auch beschimpfen und bedrohen , ja. aber dadurch ist sie immer noch nicht im recht. diebstahl ist eine straftat, da ändert sich nix dran, und du hast richtig gehandelt.

0

Ich endeffekt würde man sagen "kameradenschwein", da Sie deine Freundin ist und du hättest Sie vielleicht auch vorwahnen können, dass du es deinem Chef erzählst wenn Sie es noch einmal macht.

Aber ich denke rein rechtlich gesehen hast du richtig gehandelt und Sie kann dich deshalb auch nicht anzeigen oder so. Nur zwecks Freundschaft würde ich mit Ihr einfach darüber reden. MFG

Sie hat es ja oefters getan so wie chillig die war und auf mich haette se eh nicht gehoert ...

0
@GoodGirl05

Naja jeder geht damit anders um.. Aber wenn Sie dir das erzählt, nicht auf dich hört und weiterklaut ist das schon blöd.

0

für mich ist das wichtigste der grund, warum klaut sie ? hat sie finanzielle sorgen ? als freundin würde ich mir sorgen machen, hilfe anbieten und ihr natürlich verdeutlichen das diebstahl nicht die lösung für ihre probleme sind. warum erzählt sie es dir denn ? falls sie es als eine art "spaß" ansieht und keinerlei gewissensbisse hat, hast du richtig gehandelt indem du es deinem chef gesagt hast, dennoch finde ich es aus moralischer sicht fragwürdig hinter ihrem rücken gleich zu deinem chef zu gehen um ihm über ihr verhalten zu berichten. nur weil etwas legal ist heißt es nicht, das es auch moralisch gut ist !

lg juni

sorry, juniii. du kommst jetzt mit moral. mal ne klene nachdenkaufgabe: wenn diese kollegin über die zeit hin immer wieder klaut, verursacht sie damit eine schaden, der immer größer wird. je nachdem, um was es geht, kann das verdammt viel geld sein. diesen schaden muss der betrieb aber irgendwann ausgleichen, wie jeden anderen finanziellen verlust auch. und wie macht ein betrieb das meist?? na, er spart, wo er kann. und das meist eben an den personalkosten, an den ausgaben, die nicht pflicht sind (weihnachtsgeld, urlaubsgeld. ist nicht überall pflicht, vom arbeitgeber zu zahlen.). was würdest du denn sagen, wenn du am ende desw jahres vom chef erzählt bekommst, das du dein hart verdientes weihnachtsgeld diese jahr nicht bekommst, weil dein betrieb eine großen finanziellen schaden durch diebstahl erlitten hatte, der ausgeglichen werden muss??? und was würdest du dann im nächsten jahr dann machen, wenn du mitbekommst, das jemand klaut?? wieder auf dein weihnachtsgeld verzichten?? mal ganz davon abgesehen, das diebstahl eine straftat ist, auch moralsich gesehen, würdest du einen kollegen decken, wenn dir durch sein verhalten am schluss ein schaden entsteht??? soviel zu moral....

0

Ich hätte ihr gleich gesagt, dass das nicht geht und ich zum Chef gehen werde, um da nicht mit reingezogen zu werden und die Freundschaft hätte ich ihr eh gekündigt.

Was ist das für eine Freundin, die mir zumutet Mittäterin zu werden und eventuell meinen Job zu verlieren.

İch war in dem moment unter schock und dachte das sie mich vllt nur testet .. doch spaeter hab ich gemerkt ich muss es sagen weil ich sonst mit ihr unter einer decke steckn wuerde ich hatte keine wahl...

0

naja, ich hätte ihr zwar die meinung gesagt, daß das nicht richtig ist, was sie getan hat, aber verraten hätte ich sie nicht. Immerhin ist das deine Freundin und jetzt bestimmt deine gewesene Freundin. Glaube nicht, das ihr weiter Freundinnen bleibt. Liebe Grüße von bienemaus63

Die gute Freundschaft ist jetzt auf jeden Fall dahin.

ähm, klar kann sie dir etwas antun. allerdings hätte sie dir nicht erst sagen sollen dass sie klaut, oder vor deinen augen etwas klauen sollen.

Was möchtest Du wissen?