Mitarbeiter vom Rauchen im Auto abhalten was auch eigentlich verboten ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Chef kann natürlich was machen. Abmahnung und im Wiederholungsfall Kündigung. Schild aufs Amaturenbrett: "Rauchen verboten!". Dein Freund sollte den Chef auf seine Fürsorgepflicht hinweisen, denn passiv Rauchen ist extrem schädlich.

Da ist schon der Chef die richtige Adresse. Prinzipiell ist er für den Schutz der Gesundheit der Mitarbeiter verantwortlich. Vielleicht hat Euer Unternehmen ein Betriebsrat an den man sich wenden kann. 

Ansonsten gilt folgendes:

Es ist das gute Recht eines jeden Beschäftigten, sich bei beim Betriebsrat oder einer Führungskraft zu beschweren, wenn er seinen Arbeitsplatz für unsicher oder nicht gesundheitsgerecht hält. Findet er im Betrieb kein Gehör, kann er sich nach dem Arbeitsschutzgesetz (§ 17) auch direkt an die Arbeitsschutzbehörde oder die Berufsgenossenschaft wenden.

Einen anderen Kollegen!
Versetzen lassen

Was möchtest Du wissen?