Mitarbeiter stempelt aus Gefälligkeit an der Stechuhr

13 Antworten

Erschleichung von Arbeitszeit. Für alle eine firstlose Kündig mgl denn es handelt sich um Betrug

Das wäre Betrug und Urkundenfälschung, was eine fristlose Kündigung für den Mitarbeiter im Regelfall zur Folge hat. Auch diejenigen die einen anderen Mitarbeiter beauftragen, mit deren Stechkarte zu stempeln, tragen das Risiko der fristlosen Kündigung. Die Stechkarte dient schliesslich als Beweis über Anwesenheit und Abwesenheit . Dient am Ende zur Lohnerfassung über die geleisteten Arbeitsstunden. Geht einer z. B. mittags um 13.00 Uhr, während dessen Arbeitszeit bis 17.00 Uhr geht und lässt von einem Arbeitskollegen um 17.00 Uhr abstempeln, dann hat der den Betrieb um 4 Stunden betrogen. Das wird kein Arbeitgeber hinnehmen.

Ja, dies rechtfertigt eine Abmahnung bzw fristlose Kündigung. (Natürlich nicht, wenn der Inhaber der Stempelkarte neben ihm steht, aber wenn derjenige schon auf dem Weg zur Bahn oder zum Auto ist shcon)

Neuer Arbeitgeber - Problem mit Kollegen?

Folgende Frage:

Stellt euch vor, ihr hättet einen neuen Arbeitgeber und würdet euch mit einem Mitarbeiter nicht so gut verstehen, wobei es sich jetzt um eine Person mit derselben Stellung handelt (abgesehen davon, dass die andere Person schon da ist), also weder um einen Vorgesetzten noch um jemanden, der weniger zu sagen hat.

Und stellt euch darüber hinaus vor, dass es keinen speziellen bzw. offensichtlichen Anlass gab, um sich nicht zu verstehen, sondern dass man sich vielleicht einfach gegenseitig unsympathisch bzw. nicht auf derselben Wellenlänge ist.

Was würdet ihr in so einem Fall tun? Würdet ihr mit diesem Kollegen das Gespräch suchen und fragen, "hör mal, warum bist du eigentlich so komisch zu mir", oder würdet ihr den Kontakt zu einer solchen Person einfach auf das äußerste Minimum beschränken und ihre Art an euch abprallen lassen, weil das "Zur Sprache bringen" des angeblichen "Problems" erst dazu führen könnte, dass ein echtes Problem erst entsteht?

...zur Frage

Arbeitskollege steht auf mich hilfe!

Mein Arbeitkollege hängt die ganze zeit an meiner Backe und flirtet mit mir..was ja nichts schlimmes ist wenn er nicht verheiratet wäre! stellt mir komische fragen ob ich mich in einen 10 jahre älteren mann verlieben könnte und lauter so sachen... Weiß nicht was ich jetzt machen soll weil ich auch nicht unhöflich sein möchte und kein stress mit meinen Kollegen haben will.. Könnt ihr mir helfen?

Vielen dank im Voraus

...zur Frage

Oberschenkelhals gebrochen auf der Arbeit?

Hey, mein Freund hat sich das Bein gebrochen als er auf der Arbeit stürzte (arbeitet in der Küche). Er sagt das ein Arbeitskollege Öl auf den Fußboden fallen lassen hat ohne das mein Freund es gesehen hat (es waren nur diese beiden im Raum) und da das Öl 100 % nicht vorher da war muss es von diesem Kollegen stammen. (Die Schuhe meines Freundes waren auch voller Öl!). Ein weiterer Punkt ist das der Arbeitgeber den Arbeitnehmern keine speziellen Schuhe zur Verfügung stellt (also tragen alle Straßenschuhe).

Er ist noch in der Probezeit, sollte er jetzt deswegen die Kündigung bekommen bekommt er trotzdem eine Lohnfortzahlung wegen dem Arbeitsunfall?

Kann man diesen Kollegen/Arbeitgeber jetzt anzeigen?

...zur Frage

Arbeitskollege verbreitet Gerücht, dass wir Sex gehabt hätten. Gibt es Mglkt. mich zu wehren?

Liebe gutefrage.net-Community, seit nun zwei Jahren bin ich wissenschaftlicher Mitarbeiter, ein Arbeitskollege hat hinter meinem Rücken das Gerücht verbreitet ich hätte mit ihm geschlafen und ihn dann abserviert. Ich möchte, dass er ,(sehr kommischer Typ) dies bei den Kollegen klarstellt und sich evtl. bei mir öffentlich entschuldigt. Ich habe es nur zufällig erfahren, da mich eine Kollegin direkt dannach gefragt hat. Er behauptet dies anscheinend schon seit über einem halben Jahr regelmässig und es geben verschiedene Nachfragen von Kollegen nach meinen Kollegen an mich plötzlich Sinn. Ich habe kein sehr gutes Verhältnis zu dem Kollegen der dies behauptet. Nun zu meiner Frage: Sollte sich der Kollege weigern seine Lüge offiziell zurückzunehmen, habe ich 1. arbeitsrechtliche Möglichkeiten ihn unter Druck zu setzen? 2. Vielleicht sogar andere Möglichkeiten?

Mich belastet dies sehr, da er mich in einem schlechten Licht dastehen lässt und ziemlich vielen meiner Kollegen von einem angeblichen Liebesverhältnis erzählt und dass ich eine Schlampe wäre.

Liebe Grüße M.S.

...zur Frage

Lügt die stechuhr?

obwohl ich Früh komme etc. zeigt die stechuhr 15 Minuten weniger an. Ich bin ein pünktlicher Mensch wenn ich 4 Stunden arbeite arbeite ich genau 4. warum zeigt sie stechuhr oft 15 Minuten oder sogar 20 weniger an. Ist das Absicht ?

...zur Frage

Darf man jemanden Kündigen, der Fehler in der Arbeit macht

Hallo,

habe einen Kollegen, der leider immer wieder Fehler in der Arbeit macht, hat zwar keine große Finanzielle auswirkung, aber es sind auch mal Fehler dabei, die sind richtig gravierend. Haben schon mehrere Gespräche geführt, mal wird es besser dann wieder schlechter....Kann man in so einem Fall diesem Mitarbeiter Kündigen? ist das ein Kündigungsgrund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?