Mitarbeiter reden mit ihrer Sprache über mich , und nennen mich kleine Katastrophe, ich halt es vor Beleidigungen nicht mehr aus, was kann ich dagegen machen?

13 Antworten

Immerhin nur eine "kleine" Katastrophe. ;-)

Vielleicht solltest du den Mitarbeitern mal in ihrer Sprache antworten. Die werden vermutlich sehr überrascht sein, dass du sie verstehst und sich in Zukunft zurückhalten.

Vielleicht reicht das ja. Dann hast du die Zeit dich von der kleinen Katastrophe zu einem fähigen Vorgesetzten zu entwickeln. Sollen dir Vorwürfe wirklich völlig unbegründet sein und / oder bösartiger werden, sprich mit deinem Chef oder dem Betriebsrat.

Ich denke mal als Azubi ist das eher ein kleiner netter Kosename.

Ich finde das eher süß als irgendwas anderes.

0

Manche Äusserungen könntest du lächelnd und augenzwinkernd mit Humor nehmen.

Grobe, wirklich bösartige Beleidigungen musst du Dir nicht bieten lassen.

Sprich mit den Sagenden,ansonsten kannst du nur wirklich zum Chef gehen und Dich beschweren, allerdings macht dich das dann sicherlich nicht bei Deinen Arbeitskollegen beliebter.

Alles Gute!

Du hast folgende Möglichkeiten:

  • Spreche deine Kollegen direkt an
  • Spreche mit deinem Chef (oder Betriebsrat, sofern vorhanden)
  • Gehe zum Arzt und lasse dich wegen Mobbing krank schreiben
  • Wechsle den Job

Ich sage nicht, dass alle Möglichkeiten gut sind, aber es sind nun mal Möglichkeiten. Ich könnte noch mehr aufzählen, aber diese wären nicht seriös.

Ich wünsche dir viel Erfolg. :-)

Was möchtest Du wissen?