Mitarbeiter Meeting wird nicht vergütet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Arbeitszeit ist Arbeitszeit, die vergütet oder angerechnet werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal die Füße still halten und zu diesem Informationsabend oder Nachmittag hingehen. Keine Ahnung warum man alles vergütet und frei haben will. Wie man in den Wald hineinruft so schallt heraus. Akzeptiere doch einfach mal solche Anweisungen. Je mehr Du Dich dagegen auflehnst umso schwieriger wird Deine Zukunft in dieser Firma. Denke daran Du möchtest auch mal früher Feierabend haben, dann sagt der Chef ganz einfach nein. Im Arbeitsleben ist es immer ein geben und nehmen, aber da wirst Du auch irgend wann mal dahinter kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FeeGoToCof 21.07.2016, 20:43

Der Fragesteller lässt alles löschen, was ihm nicht passt...das wird mit dem Chef leider nicht funktionieren ;)

0
Familiengerd 22.07.2016, 23:57

Diese Antwort ist ziemlicher Unsinn!

Ich glaube kaum, dass ein Arbeitgeber im umgekehrten Fall "Okay!" sagen würde, wenn ein Arbeitnehmer eine Stunde weniger arbeiten, aber sie trotzdem bezahlt haben wollte.

1
Toastergott 23.07.2016, 11:23

endlich mal einer der mich versteht... danke!!!! @Familiengerd ich habe eure fragen löschen lassen, weil ihr mir keineswegs weiter geholfen habt, sondern nur über meinen charakter und meine Denkweise gemeckert habt. Und diese geht euch nichts an!

1

Was möchtest Du wissen?