Mitarbeiter des Monats, Bonus und Steuern

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, der wird ganz normal wie laufendes Geld versteuert. Mit 100 Euro ist es noch nicht einmal eine Einmalzahlung. Die einzige Möglichkeit wäre, dass der AG die Versteuerung und Verbeitragung übernimmt!

Einmalzahlungen wie ein solcher Bonus werden ziemlich heftig besteuert. Andererseits kannst Du natürlich mit Deinem Privatvermögen tun und lassen, was Du willst. Du darfst das "Geschenk" natürlich dann nicht mehr als Betriebsausgabe deklarieren, aber wenn es sich im Endeffekt für Dich rechnet... ;-)

MikeFFM 13.05.2009, 10:27

Kostengünstige und garantiert steuerfreie Alternative: Einen oder zwei Tage Sonderurlaub. Darüber würde ich mich als Arbeitnehmer am meisten freuen...

0

es muss komplett verstuert werden aber vielleicht kann die deine buchhaltung ja schon den ersten sinnvollen tipp/rat geben :-) und ich würde eher mit sowas locken tankgutscheine, wie hitzefrei in der schule, ausflüge mit der firma/mitarbeitern sowas macht motivation

Ich glaube, das wird immer alles versteuert, vergib doch Sachpreise, iPodshuffel oder so.

tomtom83 13.05.2009, 10:06

Wäre meine alternative. Da es wohl versteuert werden muss, werden es dann wohl Sachpreise.

0
RBMannheim 13.05.2009, 10:06

Auch Sachpreise müßten als geldwerter Vorteil versteuert werden!

0

gib ihm nen tankgutschein, boni müsstest du versteuern...

Was möchtest Du wissen?